Bartosz Andrejczak (23) widmet sich neuen Herausforderungen! Gerade erst verriet der ehemalige Berlin – Tag & Nacht-Darsteller, dass sein Exit bei der Reality-Soap nicht freiwillig war – er musste gehen, damit alte Stars zurückkehren können. Damit verlor der ehemalige Mister Polen praktisch seinen Job. Im Gespräch mit Promiflash verriet der Sportliebhaber nun, wie es ihm damit geht, dass er BTN verlassen musste.

Bartosz wirkt gar nicht so traurig über den Exit bei "Berlin – Tag & Nacht". "Eigentlich gar nicht so schlecht. Also ich war natürlich ein bisschen geschockt, weil es von dem einen Tag auf den anderen kam. Allerdings sehe ich das positiv: Wenn sich eine Tür schließt, dann öffnet sich eine andere", erklärte der Schönling im Gespräch mit Promiflash. Er habe in den letzten Wochen schon viele neue Projekte im Kopf gehabt, BTN habe diese aber zeitlich kaum zugelassen. Jetzt freue sich Bartosz darüber, genug Zeit zur Verfügung zu haben, um diese ordentlich umzusetzen.

In der Serie verkörperte Bartsoz den smarten Fitnesstrainer Lukasz, der die Damen der Sendung reihenweise um den Verstand brachte. Zusammen mit TV-Freundin Vivi (Livia Mischel, 25) ist er nun auf unbestimmte Zeit verreist. Somit wäre ein Comeback immerhin möglich.

Bartosz Andrejczak, 2020 in Berlin
Instagram / bartosz.a_official
Bartosz Andrejczak, 2020 in Berlin
Bartosz Andrejczak, TV-Darsteller
Diego Meler
Bartosz Andrejczak, TV-Darsteller
Bartosz Andrejczak, ehemaliger BTN-Darsteller
Instagram / bartosz.a_official
Bartosz Andrejczak, ehemaliger BTN-Darsteller
Hättet ihr gedacht, dass Bartosz das Ganze so leicht nimmt?633 Stimmen
427
Ja, bringt ja nichts, sich aufzuregen.
206
Nein, das überrascht mich echt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de