Sarah Posch (21) startete irgendwie gar nicht gut in die aktuelle Woche. Eigentlich schien bei der gebürtigen Österreicherin zuletzt alles rund zu laufen: Nachdem sie 2020 im Finale von Germany's next Topmodel den zweiten Platz belegte, konnte sie anschließend so einige lukrative Modeljobs ergattern. Doch mit dem Modeln muss sie nun die nächsten Tage wohl erst mal pausieren, denn: Sarahs Gesicht ist plötzlich übermäßig stark angeschwollen!

In ihrer Instagram-Story zeigte das Model am Montag seinen Fans erschreckende Bilder: In einem Selfie-Video sah man sie mit einem Kühlakku – und einem total zugeschwollenen Gesicht. Wegen der starken Schwellung schien Sarah sogar eines ihrer Augen nicht mehr öffnen zu können. Später erklärte sie, was der Auslöser dafür war: "Mich hat gestern hier auf der Nase so eine Stechmücke gestochen." Sie erläuterte, dass zunächst nur ihre Nase etwas angeschwollen sei und sie anschließend schlafen ging. Nach dem Aufwachen hätte sie dann jedoch diese starke allergische Reaktion festgestellt. "Ihr müsst wissen, ich habe eine Bienen-Allergie, also reagiere ich auf alles sehr sensibel", ergänzte die TV-Bekanntheit.

"Aber ich war jetzt beim Arzt", beruhigte die Beauty ihre Fans sofort und erklärte, dass sie die Schwellung nun durch weiteres Kühlen und Cortisontabletten schnell wegbekommen würde. Ein weiteres Update dazu wolle Sarah ihren Followern bald geben.

Sarah P., GNTM-Kandidatin 2020
Instagram / maribel_gntm2020_official
Sarah P., GNTM-Kandidatin 2020
Sarah Posch, Model
Instagram / sarahposch
Sarah Posch, Model
Sarah Posch, Model
Instagram / sarahposch
Sarah Posch, Model
Verfolgt ihr Sarah auch auf Instagram?556 Stimmen
116
Ja, schon seit ihrer GNTM-Teilnahme.
440
Nein, aber mich interessiert es, wie es mit ihrem Gesicht weitergeht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de