Ist das ihr erster Schritt in die immer noch hart umkämpfte Freiheit? Seit Wochen liefert sich Britney Spears (39) einen sa­gen­um­wo­benen Gerichtsprozess gegen die Vormundschaft ihres eigenen Vaters Jamie Spears (69). Ihr Erzeuger soll unter anderem jahrelang über ihre Beziehungen und Liebe bestimmt haben – von Heirat und Kinder habe Britney zuletzt nur träumen können. Doch die Sängerin scheint so langsam wieder eigenmächtig Entscheidungen zu treffen: Brit wurde nun mit einem dicken Klunker an der Hand gesehen!

Paparazziaufnahmen, die Daily Mail vorliegen, zeigen die 39-Jährige am vergangenen Sonntag bei einem Starbucks in Los Angeles. Doch weder die Kaffeebestellung noch ihr kleines Versteckspiel dürfte die Aufmerksamkeit der Fans erregt haben. Vielmehr hat ihr ziemlich dicker Klunker, der am Ringfinger ihrer linken Hand zu erspähen ist, für Aufsehen gesorgt. Hat sich die Popikone etwa mit Langzeitfreund Sam Asghari (27) verlobt? Möglich wäre es, da Britney und Sam schon lange über eine eigene Familie nachdenken.

Für Britney wäre diese Verlobung sicherlich ein kleiner Sieg im Vormundschaftsprozess. Denn nicht nur die Familienplanung soll Vater Jamie kontrolliert haben – auch mit wem die zweifache Mutter Kontakt hat, liegt angeblich in seiner Hand. Der 69-Jährige habe laut TMZ der "Toxic"-Interpretin verboten, sich ein eigenes Smartphone zu kaufen. Angeblich hat ihr Vormund Angst, dass seine Tochter an falsche Menschen kommen könnte.

Britney Spears und Sam Ashgari
Instagram / britneyspears
Britney Spears und Sam Ashgari
Jamie und Britney Spears in Calabasas, April 2013
RS-Jack/x17online.com/ActionPress
Jamie und Britney Spears in Calabasas, April 2013
Jamie Spears im März 2008
Getty Images
Jamie Spears im März 2008
Glaubt ihr, Britney hat sich verlobt?91 Stimmen
64
Ja, das ist eindeutig.
27
Nein, ich denke nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de