So emotional haben Fans Henrik Stoltenberg noch nie erlebt! Als TV-Casanova hat man den jungen Mann im Kuppelformat Love Island letztes Jahr kennengelernt. Dort sorgte der Hottie nicht nur für das ein oder andere Drama, sondern unterhielt die Zuschauer auch mit seinen lockeren Sprüchen köstlich. Doch jetzt wandte sich Henrik ungewohnt emotional und ernst zugleich an seine Community und gab zu: Er braucht psychologische Unterstützung.

In seiner Instagram-Story gab Henrik zu, dass ihn heute noch Dinge schwer beschäftigen, die er in jungen Jahren erlebte. "Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich Grenzerfahrungen in der Kindheit gemacht habe, ich bin auch öfter Opfer von Gewaltexzessen geworden. Das kommt bei mir manchmal immer wieder hoch", gab der Reality-TV-Teilnehmer sichtlich bewegt zu. Er habe lange gebraucht, sich einzugestehen, dass er ein Problem habe, aber jetzt sei es an der Zeit, etwas zu ändern. "Wenn ich in Köln bin, werde ich mir professionelle Hilfe holen", stellte er klar.

Konkrete Situationen, in denen Henrik sich nicht bändigen konnte, nannte er nicht, jedoch passiere das manchmal, wenn er etwas getrunken habe. "Ich habe damit Menschen, die ich liebe, verletzt", sah der Influencer ein. "Ich möchte ein besserer Mensch werden und diese Themen hinter mir lassen. Professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, ist nichts Verwerfliches. Jeder hat sein Päckchen zu tragen", gab er seinen Fans noch ermutigende Worte mit auf den Weg.

Henrik Stoltenberg im November 2020
Instagram / henrik_stoltenberg
Henrik Stoltenberg im November 2020
Henrik Stoltenberg, Ex-"Love Island"-Kandidat
Instagram / henrik_stoltenberg
Henrik Stoltenberg, Ex-"Love Island"-Kandidat
Henrik Stoltenberg, "Love Island"-Kandidat 2020
Instagram / henrik_stoltenberg
Henrik Stoltenberg, "Love Island"-Kandidat 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de