Tim Mälzer (50) findet rührende Worte für Alfred Biolek. Vergangenen Freitag wurden traurige Nachrichten bekannt gegeben: Im Alter von 87 Jahren ist die deutsche TV-Legende Alfred Biolek verstorben. Er sei friedlich in seiner Wohnung in Köln eingeschlafen, teilte sein Adoptivsohn Scott Biolek-Ritchie mit. Viele seiner Fans nahmen bereits im Netz Abschied von dem Entertainer. Nun zollt ihm auch sein TV-Kollege Tim Mälzer Tribut.

Im Gespräch mit der Bild schwärmt der TV-Koch von Alfred (✝87): "Natürlich war er ein Vorbild für uns Köche. Jede Sekunde Kochshow, die heute im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wird, existiert ausschließlich seinetwegen – weil er uns den Weg bereitet hat." Die beiden lernten sich unter nicht allzu schönen Umständen kennen. Denn Tim übernahm damals Alfreds Sendeplatz, als dessen Format "Alfredissimo" abgesetzt wurde.

"Alfred hätte mir gegenüber also durchaus unangenehm auftreten können, doch er wusste, wie nur ganz wenige in unserer Branche, wann es an der Zeit war, die Bühne zu verlassen", erklärte der 50-Jährige weiter. Alfred werde für immer einzigartig bleiben, schloss Tim ab.

Tim Mälzer bei "Kitchen Impossible"
TVNOW / Nady El-Tounsy
Tim Mälzer bei "Kitchen Impossible"
Moderator Alfred Biolek
Getty Images
Moderator Alfred Biolek
Tim Mälzer im April 2017
Getty Images
Tim Mälzer im April 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de