Sie ist in heller Aufregung! Georgina Fleur (31) nutzt mehrere Social-Media-Kanäle, um ihre Fans an ihrem Alltag teilhaben zu lassen. Die ehemalige Kampf der Realitystars-Teilnehmerin ist zurzeit im neunten Monat schwanger: In gekonnten Posen präsentiert sie ihren Followern gerne ihre pralle Babykugel! Doch nun wurden ominöse Nachrichten in Georginas Namen verschickt. Offenbar ist die rothaarige TV-Bekanntheit Opfer eines fiesen Hacker-Angriffs geworden!

In ihrer Instagram-Story klärte Georgina ihre Fans über die seltsamen Vorkommnisse auf: "Wenn ihr Nachrichten von mir bekommt, bitte nicht auf den Link klicken. Die sind nicht von mir, das ist nicht sicher!" Sie könne sich selber nicht erklären, wie es zu dem Angriff kommen konnte, fügte die 31-Jährige hinzu. Zwar habe sie inzwischen alle Passwörter geändert, doch gerade auf Facebook würden immer noch Messages verschickt.

Den Tätern machte Georgina eine klare Ansage: "Mich nervt das einfach, ich weiß auch nicht, wieso man eine Frau in der Schwangerschaft so belasten kann!" Außerdem rief sie ihre Freunde auf, sie nicht über Instagram zu kontaktieren. Anscheinend ist das Problem noch nicht ganz behoben.

Georgina Fleur, Reality-TV-Darstellerin
Instagram / georginafleur.tv
Georgina Fleur, Reality-TV-Darstellerin
Georgina Fleur, Realitystar
Instagram / georginafleur.tv
Georgina Fleur, Realitystar
Gerogina Fleur im Juli 2021
Instagram / georginafleur.tv
Gerogina Fleur im Juli 2021
Glaubt ihr, dass Georgina ihre Profile bald wieder unter Kontrolle hat?150 Stimmen
72
Ja, da bin ich mir ganz sicher!
78
Na ja, sowas kann schon eine Weile dauern...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de