Auch Hilary Duff (33) macht wohl Mal Fehler bei ihrer Beauty-Routine! Die Schauspielerin experimentierte in der Vergangenheit ein wenig mit verschiedenen Haarfarben. Im April vergangenen Jahres zeigte sie sich etwa überraschend mit einer komplett blauen Mähne. Diese ließ sie sich jedoch nur drei Tage nach der Geburt ihres dritten Kindes wieder in ein strahlendes Blond umwandeln. Nun passierte ihr allerdings ein kleines Malheur – und Hilary färbte ihre blonden Haare ungewollt grün!

In ihrer Instagram-Story erzählte die "Younger"-Darstellerin vor wenigen Tagen von dem Missgeschick. So meldete sich Hilary kurz nachdem sie ein Bad genommen hatte bei ihren Followern und erzählte: "Ich habe eine Spülung auf mein Haar aufgetragen, von der ich dachte, dass sie den Gelbstich verringern würde – wie jede lilafarbene Spülung." Doch dabei hätte sie leider das gänzlich falsche Produkt erwischt – und zwar ein Überbleibsel von Farbe aus ihrer Zeit mit einer blaugrünen Mähne. "Und jetzt habe ich meine Haare wieder grün gefärbt", lachte sie und zeigte ihren Fans das grün schimmernde Ergebnis.

Tatsächlich handelte es sich aber nur um einen eher leichten Grünstich, der sich wohl von selbst wieder auswaschen ließ. Zumindest schien Hilary in ihren zuletzt geposteten Story-Beiträgen keine grünen Haare mehr zu haben. Scheint, als wäre das kleine Malheur also doch nicht ganz so schlimm gewesen.

Schauspielerin Hilary Duff
Instagram / hilaryduff
Schauspielerin Hilary Duff
Hilary Duff, Schauspielerin
Getty Images
Hilary Duff, Schauspielerin
Hilary Duff, Schauspielerin
Getty Images
Hilary Duff, Schauspielerin
Hättet ihr gedacht, dass Hilary so was passiert?44 Stimmen
37
Ja klar, sie ist ja auch nur ein Mensch!
7
Nein, ich hätte vermutet, dass sie die restliche Farbe schon entsorgt hätte!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de