Felix von Jascheroff (38) gehört mittlerweile zu den GZSZ-Urgesteinen. Seit dem 25. Juli 2001 spielt er in der beliebten Serie den John Bachmann – mit ein paar Unterbrechungen. In den vergangenen 20 Jahren nahm sich der Berliner nämlich hin und wieder eine Auszeit, um sich anderen Projekten wie beispielsweise der Musik zu widmen. Fans waren mehr als einmal besorgt, dass Felix endgültig bei GZSZ raus sein könnte. Doch im Promiflash-Interview verriet er nun: Das kam für ihn bisher nie infrage.

"Für mich war klar, ich komme wieder! Und wer weiß, wie lange noch", erklärte der John-Darsteller gegenüber Promiflash. Demnach scheint er auch in naher Zukunft nicht an einen Ausstieg zu denken, sondern im Gegenteil. Er malt sich sogar schon eine langfristige Zukunft für seine Serien-Rolle aus. "Ich sehe John in zehn Jahren mit Familie, einer tollen Frau und viel Action im Kiez. Das Mauerwerk ist sein Baby, das wird er nicht hergeben. Komme, was wolle", prophezeite er.

Als er vor ziemlich genau 20 Jahren sein Debüt gab, hätte er sich aber nicht träumen lassen, so lange dabei zu sein. "Aber durch meine vielen Erlebnisse und Geschichten, die ich bisher spielen durfte, verging die Zeit so rasend schnell", schwärmte er. Seine Rolle habe sich seiner Meinung "ganz gut gemacht": "Klar, er musste viel einstecken, hat sehr viel erlebt, aber das hat ihn stark gemacht."

Jörn Schlönvoigt und Felix von Jascheroff, GZSZ-Darsteller
RTL
Jörn Schlönvoigt und Felix von Jascheroff, GZSZ-Darsteller
GZSZ-Darsteller Felix von Jascheroff
RTL
GZSZ-Darsteller Felix von Jascheroff
Patrizia (Birgit Würz) und John (Felix von Jascheroff) bei GZSZ
TVNOW/ Rolf Baumgartner
Patrizia (Birgit Würz) und John (Felix von Jascheroff) bei GZSZ
Hattet ihr auch Sorge, dass Felix GZSZ damals für immer verlassen würde?297 Stimmen
153
Ja, total!
144
Nein, mir war klar, dass er zurückkommt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de