Elsa spricht über ihre Zeit nach Princess Charming. Nur wenige Wochen ist es her, dass das große Finale der ersten lesbischen Datingshow über die deutschen Bildschirme flimmerte. Am Ende der Sendung entschied sich die Princess Irina Schlauch gegen die Berlinerin Elsa und wählte Lou als Siegerin. Konnte sich Elsa nach der Sendung aber trotz allem eine gemeinsame Zukunft mit Irina vorstellen?

Gegenüber Promiflash offenbarte Elsa: "Als ich Irina, kurz nachdem ich auf Kreta war, in Köln besuchte für ein klärendes Gespräch, sind meine Gefühle hochgekocht", meinte sie. Tatsächlich hätte sie sich vorstellen können, die Juristin auf Neue kennenzulernen. "Jedoch hat sich für mich schnell gezeigt, dass sie und ich niemals funktionieren könnten", erklärte Elsa weiter. Die beiden seien einfach zu unterschiedlich. Bei dem großen Wiedersehen seien ihre Gefühle für Irina dann endgültig verpufft gewesen.

Schon kurz nach dem Finale wurde deutlich, dass Elsa nicht wirklich enttäuscht über ihre Niederlage ist. "Ich habe mich total gefreut für die beiden, tue es immer noch", betonte sie damals im Promiflash-Interview. Sie habe zwar nicht die große Liebe gefunden, blicke aber dennoch positiv in die Zukunft.

"Princess Charming"-Kandidatin Elsa
Instagram / elsalouise.w
"Princess Charming"-Kandidatin Elsa
Irina Schlauch und Elsa bei "Princess Charming"
TVNOW
Irina Schlauch und Elsa bei "Princess Charming"
Elsa im Juni 2021 in Berlin
Instagram / elsalouise.w
Elsa im Juni 2021 in Berlin
Hättet ihr gedacht, dass Elsa noch Gefühle für Irina hatte?738 Stimmen
419
Klar, die verschwinden ja nicht einfach so.
319
Nee, ich war mir sicher, sie hat damit schnell abgeschlossen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de