Joanne K. Rowling (56) verrät ein pikantes Geheimnis! Die britische Autorin wurde mit ihren Harry Potter-Büchern weltberühmt. Die Romanreihe über Zauberlehrling Harry und seine Freunde wurde ab 2001 auch verfilmt und zog Millionen von Zuschauern in die Kinos. In der Vergangenheit hat die Schriftstellerin immer wieder Einblicke in ihre Arbeit beim Schreiben der Bücher gegeben und dabei auch einige Orte preisgegeben, an denen ihr der Schreibprozess besonders gut gelungen sei. Jetzt verriet sie: Ein kleiner Part sei auf einer öffentlichen Toilette entstanden.

"Ich habe mal einen Absatz zu 'Harry Potter' geschrieben, während ich auf einer öffentlichen Toilette saß", gestand die 55-Jährige laut The Sun. Angeblich sei es ihr ziemlich peinlich, zu offenbaren, dass die Ideen an dem stillen Örtchen wohl förmlich sprühten. "Weißt du was? Es war einfach der Moment! Ich hatte kaum Zeit, es musste jetzt passieren", stellte sie klar. Um welchen Part es sich dabei genau handelt, behielt die Schriftstellerin allerdings für sich.

In Zukunft dürfen sich die Fans wohl tatsächlich wieder über Nachschub aus der Zauberwelt freuen. Zum 20. Jubiläum des Welterfolgs soll das Medienunternehmen Warner Media zwei Specials planen. Wie Quotenmeter berichtet hatte, stehen womöglich eine vierteilige Quizserie und ein Retrospektiv-Spezial in den Startlöchern.

Danielle Radcliffe in "Harry Potter und der Stein der Weisen"
United Archives GmbH
Danielle Radcliffe in "Harry Potter und der Stein der Weisen"
J.K. Rowling bei den Ripple of Hope Awards in NYC im Dezember 2019
Getty Images
J.K. Rowling bei den Ripple of Hope Awards in NYC im Dezember 2019
Tom Felton, Rupert Grint und Daniel Radcliffe in "Harry Potter und der Stein der Weisen" (2001)
ActionPress/Collection Christophel
Tom Felton, Rupert Grint und Daniel Radcliffe in "Harry Potter und der Stein der Weisen" (2001)
Was haltet ihr davon, dass Joanne einen "Harry Potter"-Part auf dem Klo geschrieben hat?211 Stimmen
202
Warum nicht? Ist ihr ja offensichtlich gut gelungen.
9
Das ist schon etwas skurril. Sie hätte sicher einen schönen Platz dafür finden können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de