Alexander Hindersmann (33) hat wunderbare Nachrichten! Anfang August teilte der einstige Bachelorette-Gewinner seiner Webcommunity mit, dass bei einem seiner letzten Tauchgänge wohl etwas schief gelaufen ist: Er könne auf dem linken Ohr nichts mehr hören. Deshalb hatte der Reality-TV-Star dann einen HNO-Arzt aufgesucht, um seine plötzliche Taubheit untersuchen zu lassen. Einige Tage später gibt er nun ein Update und kann verkünden: Sein Lausch-Organ ist fast wieder gesund!

"Mir geht es viel besser", gibt Alex in seiner Instagram-Story direkt Entwarnung. Er hat sogar noch bessere Neuigkeiten für seine Follower: "Es ist zwar noch nicht ganz weg, aber ich kann jetzt zumindest wieder was hören und alles andere wird sich auch in den nächsten Tagen so legen, dass ich danach auch keine Probleme mehr haben werde." Es sei nichts komplett kaputt gegangen und seine Freude darüber ist ihm Gesicht anzusehen, da er nicht aufhören kann, zu lächeln.

Neben dem erfreulichen Gesundheitsupdate kann sich Alex auch noch über eine weitere Sache freuen: Bald geht es für ihn für acht Tage in die Berge nach Österreich. Bis es losgeht, hat der 33-Jährige aber noch ein paar Dinge zu erledigen – vor allem im Haushalt: "Ich muss noch Wäsche waschen, Wäsche waschen, Wäsche waschen, weil [...] ich noch ein paar Sachen brauche."

Alexander Hindersmann im November 2020
Instagram / alexander_hindersmann
Alexander Hindersmann im November 2020
Alexander Hindersmann beim SWR3 New Pop Festival "Das Special"
Hofer, Günter / ActionPress
Alexander Hindersmann beim SWR3 New Pop Festival "Das Special"
Alexander Hindersmann, Reality-TV-Star
Instagram / alexander_hindersmann
Alexander Hindersmann, Reality-TV-Star
Habt ihr mitbekommen, dass Alex kurzzeitig auf dem linken Ohr taub war?106 Stimmen
45
Ja – und es ist so toll, dass es ihm jetzt wieder besser geht.
61
Nein, das ist an mir vorbei gegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de