Melissa Damilia (25) wagt eine Veränderung! In der vergangenen Zeit gab es immer wieder Gerüchte, dass es zwischen der ehemaligen Bachelorette und ihrem Sieger Leander Sacher (23) kriseln könnte: Sie haben nicht nur alle gemeinsamen Bilder gelöscht, sondern auch ihre Pläne für eine gemeinsame Wohnung über Bord geworfen. Leander könne Aachen nicht verlassen und Melissa sei nicht bereit, aus Baden-Württemberg wegzuziehen. Jetzt hat sich die Influencerin tatsächlich alleine eine neue Bleibe gesucht.

In ihrer Instagram-Story erklärte die 25-Jährige: "Ich habe mich jetzt erst mal dazu entschieden, mich aus der Stadt zu entfernen und wieder zurück aufs Land zu ziehen." Stuttgart sei nur einen Katzensprung entfernt. Außerdem sei sie mobil und könne immer wieder dorthin fahren, wenn sie es denn möchte. Sie habe nur keine Lust, dauerhaft in der baden-württembergischen Landeshauptstadt zu wohnen. "Mir ist es zu laut. Ich finde die Parksituation schrecklich. [...] Es war immer ein Traum von mir, in die Stadt zu gehen, aber jetzt weiß ich, ich bin auf dem Land besser aufgehoben", fasste die ehemalige Love Island-Teilnehmerin zusammen.

Mit Leander scheint Melissa aber weiterhin eine Fernbeziehung zu führen. Zumindest erklärte der Biologiestudent jüngst in einem Q&A, dass er nach wie vor mit ihr zusammen sei. "Sie war doch gerade erst am Wochenende bei mir", betonte der 23-Jährige.

Melissa Damilia im Januar 2021
Instagram / melissadamilia
Melissa Damilia im Januar 2021
Melissa Damilia und Leander Sacher, Bachelorette-Pärchen
Instagram / leander_sacher
Melissa Damilia und Leander Sacher, Bachelorette-Pärchen
Melissa und Leander im Dezember 2020
Instagram / melissadamilia
Melissa und Leander im Dezember 2020
Glaubt ihr, dass Leander bald vielleicht zu Melissa zieht?2540 Stimmen
496
Ja, das kann ich mir gut vorstellen.
2044
Nein, ich denke, das ist wegen seines Jobs und seines Studiums in naher Zukunft unwahrscheinlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de