Müssen sich die Dschungelcamp-Fans etwa auf eine große Veränderung einstellen? Aufgrund der anhaltenden Gesundheitslage hatte die beliebte TV-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" schon in diesem Jahr unter anderen Umständen stattgefunden: Anstelle des großen Camps im australischen Busch hatte es eine kleinere Ersatzshow in einem deutschen TV-Studio gegeben. Und angeblich soll das Dschungelcamp auch 2022 nicht wie gewohnt in Australien stattfinden!

Dass die kommende Dschungelcamp-Staffel nicht im australischen Busch gedreht werden soll, will Bild am Sonntag jetzt erfahren haben. Demnach ziehe die Produktionsfirma im Moment andere Orte für den Dreh der beliebten Realityshow in Erwägung: Gerade suche man nach einem passenden Schloss oder einer Burg in Deutschland – und offenbar werden bereits mehrere Grundstücke in Süddeutschland geprüft. Ein RTL-Sendersprecher wollte sich allerdings noch nicht dazu äußern.

Ein Schloss oder eine Burg als Austragungsort wäre allerdings gar nicht so abwegig – immerhin fand die britische Version des Dschungelcamps ebenfalls in einer schaurigen Location statt: Die britischen Promis kämpften auf Gwyrch Castle um den Titel Dschungelkönig oder Dschungelkönigin – und die TV-Moderatorin Giovanna Fletcher (36) gewann die Show letztendlich.

Moderatoren-Duo Daniel Hartwich und Sonja Zietlow mit Dr. Bob
TVNOW / Stefan Menne
Moderatoren-Duo Daniel Hartwich und Sonja Zietlow mit Dr. Bob
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow in der Dschungelshow 2021
TVNOW / Stefan Gregorowius
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow in der Dschungelshow 2021
Gwrych Castle, Location des UK-Dschungelcamps
Getty Images
Gwrych Castle, Location des UK-Dschungelcamps
Fändet ihr es schlimm, wenn das Dschungelcamp 2022 erneut in Deutschland stattfindet?1177 Stimmen
378
Nein, das wird sicher auch spannend!
799
Ja, an den australischen Busch kommt kein Drehort heran!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de