Daniel Craig (53) will seinem Nachwuchs sein Vermögen nicht vermachen! Vor fünf Jahren übernahm der in Chester geborene Hottie zum ersten Mal die Rolle des James Bond, die ihm weltweiten Ruhm verschaffte. Sein Vermögen wird mittlerweile auf umgerechnet rund 137 Millionen Euro geschätzt. Doch seine zwei Kinder, die aus zwei verschiedenen Ehen stammen, sollen davon nicht viel bekommen. Jetzt erklärte der Vater erneut, dass er seinen Töchtern nichts vererben wird.

In einem Interview mit Candis Magazine erzählte der "Knives Out"-Darsteller nun erneut, dass er sein Vermögen lieber für gute Zwecke spenden würde, als es seinem Nachwuchs zu hinterlassen. Diesen Standpunkt hatte er bereits im vergangenen Jahr gegenüber Independent vertreten. "Ich möchte der nächsten Generation keine riesigen Summen hinterlassen", erklärte der 53-Jährige, bevor er hinzufügte, dass er "Erben ziemlich geschmacklos" finde. Seine Philosophie sei es eher, alles wegzugeben, bevor er den Löffel abgibt. "Gibt es nicht dieses alte Sprichwort, dass man versagt hat, wenn man reich stirbt?", machte der Brite seine Prinzipien deutlich.

Gegenüber dem Magazin verriet der als tougher Geheimagent bekannte Blondschopf außerdem, dass er tatsächlich sehr sensibel sei. So würde er beispielsweise bereits bei gutgemachten Werbespots weinen und müsste sich ebenfalls in seine Schauspielrollen einfühlen. "Ich will keine Charaktere spielen, die ich nicht fühle. Ich bin genauso emotional wie jeder andere und kann wegen allem weinen", versicherte Daniel.

Daniel Craig bei den Golden Globe Awards in Beverly Hills im Januar 2020
Getty Images
Daniel Craig bei den Golden Globe Awards in Beverly Hills im Januar 2020
"James Bond"-Darsteller Daniel Craig im März 2020 in New York
Getty Images
"James Bond"-Darsteller Daniel Craig im März 2020 in New York
Daniel Craig, "James Bond"-Star
Getty Images
Daniel Craig, "James Bond"-Star
Wusstet ihr schon, dass Daniel seinen Kids kein Erbe hinterlassen wird?1840 Stimmen
735
Ja, das hatte er schon mal irgendwo erzählt.
1105
Nein, das hat mich gerade total überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de