Anfang der Woche überraschte die Grey's Anatomy-Bekanntheit Kelly McCreary (39) ihre Fans mit dieser süßen Nachricht: Sie erwartet ihr erstes Kind! Der Vater ist ihr Ehemann Pete Chatmon, dem die Schauspielerin im Jahr 2019 das Ja-Wort gegeben hatte. Wann ihr Baby zur Welt kommen soll, verriet sie nicht. Doch so oder so stellt sich die Frage: Wird ihre Schwangerschaft Auswirkungen auf ihre Kellys "Grey's Anatomy"-Rolle haben?

Eingefleischte Fans wissen: Die Dreharbeiten für Staffel 18 haben vor ein paar Tagen begonnen! Somit gibt es jetzt wohl zwei Optionen für Kellys Figur der Herz-Thorax-Chirurgin Dr. Maggie Pierce... Entweder werden ihre wachsenden Babyrundungen unter ihrem Ärztekittel am Set versteckt – oder: Maggie wird einfach auch schwanger! Ganz abwegig wäre die Idee nicht: Schließlich liebt die Medizinerin ihre Nichten und Neffen von ihren "Schwestern" Meredith Grey (Ellen Pompeo, 51) und Amelia Shepherd (Caterina Scorsone, 39) heiß und innig.

Es wäre auch nicht das erste Mal, dass die "Grey's Anatomy"-Storyline für eine schwangere Schauspielerin umgeschrieben wird! Wir erinnern uns an die legendäre Schwangerschaft von Zuschauerliebling Miranda Bailey in Staffel zwei: Darstellerin Chandra Wilson (51) war damals wirklich in freudiger Erwartung, weshalb Serienschöpferin Shonda Rhimes (51) das Drehbuch angepasst hat. Ihr Sohn Michael erblickte im Oktober 2005 schließlich das Licht der Welt.

Kelly McCreary, Schauspielerin
Instagram / seekellymccreary
Kelly McCreary, Schauspielerin
Kelly McCreary und ihr Mann Pete Chatmon
Instagram / seekellymccreary
Kelly McCreary und ihr Mann Pete Chatmon
Chandra Wilson als Miranda Bailey in "Grey's Anatomy"
ABC / Grey's Anatomy
Chandra Wilson als Miranda Bailey in "Grey's Anatomy"
Was glaubt ihr: Werden sie Kellys Schwangerschaft in die "Grey's Anatomy"-Story einbauen oder verstecken?722 Stimmen
178
Ich glaube, sie werden ihren Babybauch verstecken.
544
Ich denke, ihre Rolle Maggie wird auch schwanger!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de