Chris Broy will endlich Klarheit schaffen! Seit mehreren Monaten herrscht zwischen dem Kölner und seiner Ex Evanthia Benetatou (29) ein regelrechter Netzkrieg. Der Grund: Während die ehemalige Bachelor-Kandidatin schwanger war, trennte sich das Paar – angeblich war eine andere Frau im Spiel. Seitdem lässt die Neu-Mutter kein gutes Haar an ihrem Verflossenen und stichelt immer wieder hart. Davon hat Chris jetzt genug. Der 32-Jährige meldet sich mit einem langen Enthüllungsvideo zu Wort und verrät: Schon vor der Schwangerschaft kam es mehrfach zur Trennung!

Via Instagram veröffentlichte der Blondschopf jetzt ein zehnminütiges Video. Darin enthüllt er: Schon nach ihrer Teilnahme an Das Sommerhaus der Stars stand die Beziehung zu Eva auf der Kippe. "Wir haben uns nicht mehr gefunden, es war nur noch ein gegenseitiges Tolerieren. Die Emotionen sind immer weniger geworden!", erinnert er sich. Mehrfach sei es zur Trennung gekommen und er wieder zu seiner Mutter gezogen: "Die Streitereien sind so eskaliert, dass ich den Schritt gehen musste, eine räumliche Trennung zu haben!"

Mit seinem Video richtete sich Chris wohl vor allem an die User, die ihm immer wieder vorwarfen, seine schwangere Verlobte sitzen gelassen zu haben. Den Hatern schilderte der gelernte Verfahrensmechaniker deutlich: "Ihr glaubt doch nicht, dass wir uns nur einmal getrennt haben!" Chris betonte zudem: Seine Teilnahme an Kampf der Realitystars sei nicht der Grund für das Liebes-Aus gewesen.

Chris Broy im Mai 2021 in Köln
Instagram / chris_broy
Chris Broy im Mai 2021 in Köln
Eva Benetatou und Chris Broy
Instagram / chris_b.___
Eva Benetatou und Chris Broy
Chris Broy, 2021 in Köln
Instagram / chris_broy
Chris Broy, 2021 in Köln
Was sagt ihr zu Chris' Statement?3115 Stimmen
2067
Wirklich gut, da wird einiges klar!
1048
Absolut unangebracht! So etwas sollte privat bleiben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de