Wie hat Svenjas Tochter Zoé auf die Baby-News reagiert? Die ehemalige Take Me Out-Kandidatin und ihr Partner Steve erweitern ihre kleine Familie nach rund vier Jahren Beziehung mit dem ersten gemeinsamen Nachwuchs. Die Blondine hat bereits ein Kind aus einer früheren Beziehung und darf sich nun mit ihrem Liebsten über einen Jungen freuen. Gegenüber Promiflash verriet Svenja, was ihre Tochter von einem kleinen Brüderchen hält.

Im Interview mit Promiflash plauderte die werdende Mama über das Babygeschlecht und verriet dann: "Zoé freut sich tierisch auf ihren kleinen Bruder und fragte sogar schon, ob sie ihm Gel in die Haare machen darf, sobald er alt genug ist!" Nun seien die Geschlechter auch fair verteilt und Steve wird bald nicht mehr alleine unter Mädchen sein. "Wir haben uns schon vorgestellt, wenn es ein Mädchen wäre, dass Steve daheim nichts zu sagen hätte", betonte Svenja lachend.

Doch nicht nur die kleine Zoé freut sich schon total auf das neue Familienmitglied, auch die werdenden Eltern wollen ihren Spross endlich in den Armen halten. "Jetzt ist die Vorfreude auf jeden Fall noch größer auf den kleinen Wurm! Wir können es alle drei kaum noch erwarten, den kleinen Mann kennenzulernen", machte sie die Stimmung der drei deutlich. Mittlerweile sei bei ihr schon Halbzeit, also lange müssen sie nicht mehr warten.

Svenja Theißen mit ihrer Tochter
Instagram / mrs.tollpatschig
Svenja Theißen mit ihrer Tochter
Steve und Svenja im August 2021
Privatmaterial
Steve und Svenja im August 2021
Ex-"Take Me Out"-Kandidatin Svenja
Instagram / mrs.tollpatschig
Ex-"Take Me Out"-Kandidatin Svenja
Habt ihr mit Zoés Reaktion gerechnet?34 Stimmen
30
Klar, warum sollte sie sich auch nicht freuen?
4
Ich dachte, sie hätte lieber eine Schwester.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de