Bei Are You The One – Reality Stars in Love kommen sich Finnja Bünhove und Eugen Lopez gerade näher und trotz fehlender Intimitäten können die beiden nicht ohneeinander. Doch nun steht Eugen mit einer anderen in der Match-Box, was bedeutet, er würde die Show verlassen, wenn Stefanie Hermann sein Perfect Match ist. Nun soll Finnja entscheiden: Geht Eugen in die Match-Box oder nicht?

Wie jedes Mal können die Kandidaten entscheiden, ob sie für Geld die Match-Box-Entscheidung verkaufen wollen. Dafür pickte sich Moderatorin Sophia Thomalla (31) diesmal Finnja heraus – und bot ihr 25.000 Euro. Unter Tränen ließ sie verlauten: "Wir verkaufen nicht!" Dennoch hatte sie sich natürlich Gedanken darüber gemacht, wie es sein werde, wenn tatsächlich "Perfect Match" auf dem Bildschirm stehen würde. Dann wäre ihre Bezugsperson nämlich nicht mehr da. "Ich bin immer ein Teamplayer und ich möchte nicht gegen das Team spielen", erklärte sie dann aber.

Ihre Sorgen waren allerdings völlig unbegründet: Eugen und Steffi sind kein Match. Über dieses Ergebnis sind die anderen Kandidaten aber nicht gerade erfreut, denn sie sind ihrem Preisgeld kein Stück nähergekommen. "Wir machen übertrieben krasse Fehler. Wir sind uns alle viel zu sicher und lassen andere Menschen nicht zu. Und wenn wir das nicht ändern, dann brauchen wir nicht weiterspielen, dann haben wir safe verloren", machte Eugen seinen Mitstreitern eine Ansage.

Alle Infos zu "Are You The One – Reality Stars in Love" auf TVNow.de

Finnja Bünhove, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Instagram / finnja__von__buenhove
Finnja Bünhove, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Steffi Hermann im August 2021
Instagram / bianca__stefanie
Steffi Hermann im August 2021
Eugen Lopez im Juni 2021
Instagram / eugen1pz
Eugen Lopez im Juni 2021
Hättet ihr an Finnjas Stelle verkauft?188 Stimmen
161
Nein, es geht ja immerhin ums Team.
27
Ja, ich hätte an ihrer Stelle das Geld genommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de