Evanthia Benetatou (29) wettert gegen ihren Ex-Verlobten Chris Broy! Im vergangenen April hatte sich der Kölner nach dem Dreh zu Kampf der Realitystars in Thailand von der gebürtigen Griechin getrennt. Seitdem lieferten sich die beiden einen regelrechten Rosenkrieg. Nachdem der Vertriebscoach am vergangenen Dienstag ein langes Statement veröffentlichte, zog Eva jetzt nach. In einem Clip erhob sie schwere Vorwürfe gegen ihn: Angeblich hat Chris seine Rückkehr nach den Dreharbeiten hinausgezögert – und damit absichtlich ihren Geburtstag verpasst.

"Als er zurückfliegen sollte, rief mich die Produktion an und sagte mir: 'Eva, er kümmert sich nicht um sein Flugticket, wir erreichen ihn nicht'", berichtete die 29-Jährige in einem Video auf ihrem Instagram-Account. Eigentlich habe sich Eva total darauf gefreut, ihren Ehrentag mit ihrem Liebsten zu feiern, doch Chris habe daran offenbar kein Interesse gehabt. Stattdessen soll er sich lieber im Hotel in Thailand mit Mike Heiter (29) betrunken haben.

Trotz allem habe die ehemalige Bachelor-Kandidatin angeboten, dem Vater ihres Sohnes ein neues Ticket zu buchen. "Ich bin davon ausgegangen, dass mein Partner nach sechs Wochen nichts sehnlicher möchte, als bei mir zu sein und seinem Kind", meinte Eva. Doch als der 32-Jährige letztendlich nach Hause zurückkehrte, habe er sich ihr gegenüber total kalt verhalten.

Evanthia Benetatou im August 2021
Instagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou im August 2021
Chris Broy, Reality-TV-Teilnehmer
Instagram / chris_broy
Chris Broy, Reality-TV-Teilnehmer
Evanthia Benetatou im August 2021
Instagram / evanthiabenetatou
Evanthia Benetatou im August 2021
Was sagt ihr zu Evas Vorwürfen?2002 Stimmen
816
Wow! Das geht echt gar nicht, was Chris abgezogen hat.
1186
Na ja. Ich bin da eher skeptisch, was an den Anschuldigungen wirklich dran ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de