Wird Manfred Karácsonyi wirklich das Herz von Prince Charming Kim Tränka erobern? Der Holzfäller-Fan ist einer von 18 Kandidaten, die um die Gunst des blonden Hotties in der schwulen Datingshow kämpfen. Doch Kim bemerkte in der Sendung bereits des öfteren, dass Manfred "eine aufdringliche Art" habe. Das sehen seine Mitstreiter ähnlich. Außerdem sehen sie ihn als große Konkurrenz im Kampf um Kim. Im Promiflash-Interview verriet der Vater eines zwölfjährigen Sohnes, was er an dem ehemaligen Take Me Out-Teilnehmer findet.

Tatsächlich scheint Manfred es dem Krawattenverteiler angetan zu haben. "Mir gefällt sein Humor und dass er es auch irgendwie schafft, mich manchmal in Verlegenheit zu bringen", erklärte Kim im Gespräch mit Promiflash. Das oft übermotivierte Wesen des Hamburgers sieht der Automobilkaufmann zwiegespalten: "Manfreds aufdringliche Art finde ich manchmal amüsant und zugleich auch überfordernd, aber irgendwie kann ich ihm nicht böse sein."

Manfred ist auch in dieser Woche eine Runde weitergekommen – in Folge drei wird er weiter um die Gunst von Kim kämpfen. Zwei andere Boys hatten nicht so viel Glück: Lukas Frehse und Ash Snell mussten am Ende von Episode zwei ihre Krawatten abgeben.

Alle Infos zu "Prince Charming" auf TVNow.

Manfred Karácsonyi, "Prince Charming"-Boy
TVNow
Manfred Karácsonyi, "Prince Charming"-Boy
Kim Tränka mit den "Prince Charming"-Kandidaten
TVNOW
Kim Tränka mit den "Prince Charming"-Kandidaten
Manfred Karácsonyi, "Prince Charming"-Boy
TVNow
Manfred Karácsonyi, "Prince Charming"-Boy
Hättet ihr gedacht, dass Manfred Kim in Verlegenheit bringt?86 Stimmen
54
Ja, das sieht man!
32
Nein, das überrascht mich echt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de