Sharon Stone (63) zeigt sich im Netz wieder aktiv. Die Schauspielerin hielt sich im Rahmen einer Dolce & Gabbana-Kampagne gerade in Venedig auf, als sie eine furchtbare Nachricht aus ihrem engsten Familienkreis erhielt: Ihr kleiner Neffe River verstarb mit elf Monaten an Organversagen. Daraufhin wurde es kurzzeitig ruhig auf den Social-Media-Kanälen der "Basic Instinct"-Darstellerin – nun meldete Sharon sich aber im Netz zurück.

Auf Instagram postete die Blondine eine Aufnahme, auf der ein Gebäude aus ihrer Heimatstadt Pennsylvania zu sehen ist – offenbar befindet sich die 63-Jährige wieder in den USA. In der Betitelung feuerte sie die American-Football-Mannschaft Pittsburgh Steelers mit den Worten "Los, Steelers!" an. Darüber hinaus teilte sie auch in ihrer Story eine Vielzahl von Beiträgen – unter anderem repostete sie ein Statement der Stone-Familie, in dem dazu aufgerufen wurde, sich als Organspender registrieren zu lassen.

River hatte nämlich nach seinem Tod als Organspender drei Menschen das Leben gerettet. "Jetzt ist River auch noch ein Held geworden. Nach seinem Tod hat er einen weitaus größeren Beitrag für diese Welt geleistet, als die meisten von uns es sich jemals erträumen lassen könnten", hieß es weiter in dem Statement.

Sharon Stone beim Filmfestival in Cannes, Juli 2021
Getty Images
Sharon Stone beim Filmfestival in Cannes, Juli 2021
Sharon Stone, The Elton John Aids Foundation Academy Awards am 9. Februar 2020
Getty Images
Sharon Stone, The Elton John Aids Foundation Academy Awards am 9. Februar 2020
Sharon Stone 2014 bei einem Event
Getty Images
Sharon Stone 2014 bei einem Event


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de