Freddie Mercury (✝45), der mit bürgerlichem Namen Farokh Bulsara hieß, versorgte zusammen mit seiner Band Queen Fans mit Rock-Klassikern wie "Who Wants To Live Forever", "Somebody To Love" und "We Are The Champions". Im Alter von nur 45 Jahren verstarb der Sänger an den Folgen von AIDS. Heute feiern seine Bandkollegen Roger Taylor (72) und Brian May (74) den Tag, an dem er 75 geworden wäre.

Schlagzeuger Roger postete dazu auf Instagram ein Bild von sich und Freddie und schrieb: "Happy Birthday, mein lieber alter Freund. Für immer in Gedanken bei uns." Gitarrist Brian erklärte im Interview mit Spiegel: "Es wird bei mir keine Party zu seinem Gedenken geben, das ist ohnehin nicht mein Stil. Ich werde allein ein Gläschen zu seinen Ehren trinken und an ihn denken. Ich vermisse ihn, es kommt immer noch vor, dass mich der Schmerz überwältigt." Dennoch sei er glücklich, wenn er an seinen Freund denkt und vor allem dankbar für die unvergessliche gemeinsame Zeit. Die Musik, die Freddie hinterließ, sei außerdem immer noch sehr lebendig.

Queen tritt nun schon seit einigen Jahren mit ihrem neuen Frontmann Adam Lambert (39) auf. Die Band geht kommenden Mai erneut auf Tour, wie Brian gegenüber Spiegel erzählte. "Die Tournee soll genau so, wie wir es vor zwei Jahren geplant haben, über die Bühne gehen."

Queen 1976: John Deacon, Freddie Mercury, Roger Taylor und Brian May
Getty Images
Queen 1976: John Deacon, Freddie Mercury, Roger Taylor und Brian May
Queen-Sänger Freddie Mercury 1984
Getty Images
Queen-Sänger Freddie Mercury 1984
Brian May, Adam Lambert und Roger Taylor bei einem Event in Berlin 2014
Getty Images
Brian May, Adam Lambert und Roger Taylor bei einem Event in Berlin 2014
Wusstet ihr, dass Freddie Mercury inzwischen 75 Jahre alt wäre?281 Stimmen
235
Ja, sein Tod ist immerhin schon echt lange her.
46
Nein, das wusste ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de