Hat es zwischen Jimmy Nicholson und seiner Gewinnerin wirklich gefunkt? Im Juli war die neue Staffel der australischen Version von Der Bachelor angelaufen. Schon nach der ersten Folge gab es dann Spekulationen, ob es Kandidatin Holly Kingston wirklich ernst mit ihm meint. Denn die 27-Jährige ist im Netz auch als Schauspielerin zu finden. Dennoch schaffte es die blonde Favoritin kürzlich sogar bis zum Sieg der Kuppelshow. Nun verriet der Rosenkavalier, ob er mit seiner Ausgewählten noch zusammen ist.

Wie Jimmy nun The Daily Telegraph verriet, sind er und Holly auch noch Monate nach dem Finale sehr verliebt ineinander. Die beiden Turteltauben hätten sich sogar schon über ihre gemeinsame Zukunft ausgetauscht. "Wir haben ausgiebig über das Thema Heirat gesprochen", begann der 31-Jährige überglücklich zu berichten. Er erklärte anschließend, dass er jedoch versuchen würde seine Freundin "an der Kinderfront zu beruhigen". "Sie sagt mir, dass sie drei Jahre braucht und ich denke, ich habe sie auf zwei heruntergehandelt", scherzte der Australier, bevor seine Liebste fortfuhr: "Kinder und Ehe – das steht definitiv auf dem Plan".

In dem kürzlich ausgestrahlten Staffelfinale hatte Jimmy sich am Schluss für Holly statt für Brooke Cleal entschieden. Schon damals schien es ihm sehr ernst zu sein: "Ich möchte, dass du weißt, dass ich in dich verliebt bin – und ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was die gemeinsame Zeit für uns beide bereithält", versicherte er.

Jimmy Nicholson im Februar 2021
Instagram / jimmynicholson
Jimmy Nicholson im Februar 2021
Holly Kingston und Jimmy Nicholson im September 2021
Instagram / jimmynicholson
Holly Kingston und Jimmy Nicholson im September 2021
Holly Kingston im Dezember 2020
Instagram / hollykingston
Holly Kingston im Dezember 2020
Habt ihr die australische Version von "The Bachelor" mitverfolgt?78 Stimmen
10
Ja, ich bin ein großer Fan von Datingshows!
68
Nein, mich interessiert nur der deutsche Bachelor.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de