Zur Feier des Tages plaudert Ania Niedieck (37) ein bisschen aus dem Nähkästchen. Die Schauspielerin ist seit 2010 in der Rolle der Isabelle Reichenbach bei Alles was zählt zu sehen – und mittlerweile aus der beliebten RTL-Daily nicht mehr wegzudenken. Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Serie schwelgt sie nun ein wenig in Erinnerungen. Dabei verrät der TV-Star Promiflash eine schöne Tradition, die es bei AWZ gibt.

"Zum Jahreswechsel organisiert entweder der Cast oder die Produktion eine Party. Und glaubt mir, wir sind dadurch total partyerprobt… das sind mit die besten Partys, die ich in den letzten Jahren erlebt habe", schwärmt Ania im Promiflash-Interview. Cast und Crew versuchen nämlich, einander jedes Mal zu übertreffen. Dieses Jahr sind die Darsteller wieder dran, die Feierlichkeiten zu organisieren. Was genau sie planen, gibt die 37-Jährige natürlich nicht preis.

Es gibt allerdings nicht nur Momente abseits des Sets, die ihr in Erinnerung geblieben sind. Bei allem, was sie in ihren elf Jahren bei AWZ schon spielen durfte, fand sie es richtig spannend, als die elitäre Isabelle mal "im Hinterzimmer der Sieben gehaust" hat. "Mit dieser Figur ist einfach alles möglich", betont Ania.

Tijan Njie, Amrei Haardt, Jörg Rohde, Ania Niedieck, Dominik Flade und Alex Fonsatti, AWZ-Stars
TVNOW / Bernd Jaworek
Tijan Njie, Amrei Haardt, Jörg Rohde, Ania Niedieck, Dominik Flade und Alex Fonsatti, AWZ-Stars
Ania Niedieck in "Alles was zählt"
TVNOW/Kai Schulz
Ania Niedieck in "Alles was zählt"
Ania Niedieck, "Alles was zählt"-Darstellerin
Getty Images
Ania Niedieck, "Alles was zählt"-Darstellerin
Wusstet ihr von der Tradition?164 Stimmen
19
Ja, ich hab davon schon Fotos auf Insta gesehen.
145
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de