Fiona Erdmann (33) hat eine schwere Zeit hinter sich: Die einstige Germany's next Topmodel-Kandidatin hat im April ihr Kind verloren – in der 18. Schwangerschaftswoche erlitt die Mutter des kleinen Leo eine Fehlgeburt bei dessen Geschwisterchen. Zwar wünschen sich die Influencerin und ihr Liebster Mo nach wie vor weiteren Nachwuchs – im Promiflash-Interview sprach die 33-Jährige jedoch über ihre Sorgen: Fiona hat Angst vor einer erneuten Schwangerschaft.

"Ich habe natürlich auch, da muss ich ehrlich sein, ein bisschen Angst davor", erklärte sie im Promiflash-Interview und betonte: "Ich glaube, jede Frau, die das schon mal durchlebt hat und dann noch mal schwanger war, die weiß ganz genau, das sitzt wirklich tief." Im Hinblick auf eine erneute Schwangerschaft sei Fiona einfach weniger unbeschwert als bei ihrer ersten Schwangerschaft mit Leo. "Weil man einfach im Kopf hat, dass es passieren könnte", begründete die Beauty.

Deshalb wolle sich Fiona mit einer erneuten Schwangerschaft auch Zeit lassen. Erst einmal müsse sie die Situation verdauen. "Ich bin ganz ehrlich, das ist in meinem Kopf immer noch da", gab sie einen Einblick in ihre Gefühlswelt und hob hervor: "Und ich möchte auch nicht das Gefühl haben, dass ich es jetzt unbedingt noch mal probieren muss oder dass ich diesen Ersatz brauche, um den Verlust zu füllen."

Fiona Erdmann mit ihrem Partner und ihrem gemeinsamen Sohn im April 2021 in Dubai
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann mit ihrem Partner und ihrem gemeinsamen Sohn im April 2021 in Dubai
Fiona Erdmann im Jahr 2017 in Dubai
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann im Jahr 2017 in Dubai
Fiona Erdmann macht ein Selfie
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann macht ein Selfie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de