Gianluca ist die Vorbildfunktion der The Biggest Loser-Teilnehmer wichtig! Der Rheinländer nahm an der vergangenen Staffel der Abnehmshow teil – und auch nach den Dreharbeiten lässt er seine Fans an seinem Weg zu einem gesunden Lebensstil teilhaben. Genauso machen es auch einstige Mitstreiter und Teilnehmer vorangegangener Staffeln. In Gianlucas Augen sollten dabei aber einige definitiv bewusster und reflektierter mit ihrer Reichweite umgehen!

Gianluca wisse zwar, dass jeder das Recht habe, anders mit dem Thema umzugehen – doch dabei würden manche vergessen, dass sie ein gewisses Vorbild für ihre Follower seien. "Es ist fahrlässig, zu sagen: 'Ich esse nur im Kaloriendefizit oder nur Salat mit Fleisch.' Das ist nicht diszipliniert, sondern bescheuert", stellt er gegenüber Promiflash klar. "Junge Leute sind naiv und bewundern uns für unsere schnelle Abnahme, doch tatsächlich sind die Leute die Helden, die langsam und gesund abnehmen", findet er.

Gianluca weiß, wovon er redet – auch er entzog sich "The Biggest Loser" notwendige Kalorien. "Ich bin vier Monate abends heulend ins Bett gegangen, weil ich Hunger hatte." Damit erhöhe sich nicht nur das Risiko des Jojo-Effekts: "Haarausfall und niedriger Blutdruck sowie Schwäche und Kreislaufprobleme sind Folgen von zu wenig Essen. Und so was sollte man auch erzählen, wenn man so was berichtet", betont er gegenüber Promiflash

Gianluca, "The Biggest Loser"-Finalist
Instagram / gianlucaland_
Gianluca, "The Biggest Loser"-Finalist
Gianluca, Juni 2021
Instagram / gianlucaland_
Gianluca, Juni 2021
Gianluca, "The Biggest Loser"-Finalist
© SAT.1/Willi Weber
Gianluca, "The Biggest Loser"-Finalist
Könnt ihr Gianlucas Kritik verstehen?680 Stimmen
663
Ja, absolut!
17
Nee, da bin ich nicht bei ihm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de