Simone Thomalla (56) und Silvio Heinevetter (36) haben sich offenbar nicht in persona getrennt! Die Schauspielerin und der Handballtorwart lernten sich im Jahr 2009 kennen. Daraufhin entstand eine einzigartige Liebesgeschichte. Obwohl die Turteltauben einen Altersunterschied von rund 20 Jahren haben, schienen sie überglücklich miteinander zu sein. Zwölf Jahre waren sie zusammen – doch jetzt ist alles aus: Simone und Silvio sollen per Telefon Schluss gemacht haben!

Das berichtete nun zumindest die Bild. Dem Magazin liegen Informationen vor, dass das einstige Liebespaar das endgültige Beziehungsgespräch per Telefon geführt haben soll. Simone und Silvio führten seit 2020 eine Fernbeziehung. Der Profi-Sportler zog aus beruflichen Gründen vor einem Jahr nach Kassel. Die 56-Jährige ist als Schauspielerin oft in Berlin und Bayern unterwegs. Das soll auch der Grund für das Liebes-Aus gewesen sein.

Die Distanz und die anhaltende Gesundheitslage belasteten ihre Liebe anscheinend sehr. "Eine Beziehung auf solche Distanz und auf solch eine lange Zeit zu führen – das ist extrem schwer. Aber Simone und Silvio wollten es trotzdem versuchen", erklärte ein Insider gegenüber dem Blatt. Aber offensichtlich blieb dieser Versuch erfolglos.

Simona Thomalla beim Deutschen Filmpreis 2019
Getty Images
Simona Thomalla beim Deutschen Filmpreis 2019
Silvio Heinevetter und Simone Thomalla
Getty Images
Silvio Heinevetter und Simone Thomalla
Simone Thomalla und Silvio Heinevetter in Berlin, 2012
Getty Images
Simone Thomalla und Silvio Heinevetter in Berlin, 2012
Überrascht es euch, dass Simone und Silvio nicht persönlich Schluss gemacht haben?1596 Stimmen
1248
Ja, irgendwie schon. Nach zwölf gemeinsamen Jahren sollte man das persönlich tun!
348
Nee, gar nicht – solange beide fein damit sind...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de