Was für ein Glanzauftritt! Nachdem Elliot Page (34) in den vergangenen Monaten bereits immer wieder mit Bildern von sich – wie etwa von seinem beeindruckenden Sixpack – im Netz Aufsehen erregte, begeisterte der Schauspieler nun mit einem weitaus textillastigeren Look. Der Anlass, für den er sich ordentlich herausputzte: die diesjährige Met Gala. Bei dem Event gab der "Umbrella Academy"-Star nun sein Red-Carpet-Debüt nach seinem Trans-Outing.

Er erschien am Montagabend in einem klassischen schwarz-weißen Anzug des Luxus-Labels Balenciaga und sah einfach sehr elegant aus, als er in diesem Outfit über den roten Teppich schritt. Dabei trug Elliot anstelle einer Krawatte ein weißes Hemd mit einem großen silbernen Knopf am Kragen. Der "Juno"-Darsteller verzichtete aber nicht gänzlich auf Farbe: Er setzte einen Akzent mit einer grünen Rose, die in seinem Revers steckte. Ihm selbst schien sein Aussehen auch richtig gut zu gefallen, da er stets ein Lächeln auf seinen Lippen trug.

Mit diesem Look feierte der 34-Jährige übrigens nicht nur sein Red-Carpet-Debüt als Trans-Mann, sondern es war auch seine Premiere auf der Met Gala. Was denkt ihr: Ist Elliot sein Einstand bei dem Fashion-Event des Jahres gelungen? Stimmt in der Umfrage ab!

Elliot Page im August 2021
Instagram / elliotpage
Elliot Page im August 2021
Elliot Page auf der Met Gala in NYC im September 2021
Getty Images
Elliot Page auf der Met Gala in NYC im September 2021
Elliot Page, Schauspieler
Getty Images
Elliot Page, Schauspieler
Was denkt ihr: Ist Elliot sein Einstand bei der Met Gala gelungen?430 Stimmen
331
Ja, es war einfach superschick!
99
Er hätte ruhig mutiger sein und etwas Gewagteres tragen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de