Elsa Hosk (32) und ihr Baby zogen für eine Fotostrecke im Netz blank – doch das kam gar nicht gut an. Das Model teilte am Dienstag ein paar sehr freizügige Schnappschüsse von sich und seiner sieben Monate alten Tochter Tuulikki. Daraufhin erhielt die Victoria's Secret-Schönheit richtig negatives Feedback und Hassnachrichten, in denen ihr unterstellt wurde, dass die Aufnahmen vergleichbar mit Kinderpornografie seien. Das lässt die Neu-Mama aber nicht einfach auf sich sitzen und feuert nun zurück!

"Wenn du denkst, das war ein Porno oder eine 'Thirst-Trap', dann schäm dich, aber ich tue es nicht", verteidigt sich Elsa in ihrer Instagram-Story. Sie stehe zu dem "schönen Moment", den sie mit ihrer Tochter und ihrem Freund Tom Daly, der die Fotos knipste, geteilt hat. Denn stören sich Hater an den Pics, dann sei das deren Problem und nicht ihres. "Für mich ist es das Schönste und das Beste, mit meinem Baby gemeinsam nackt zu sein. Haut an Haut. Es erzeugt Hormone, die uns beiden helfen, uns verbunden zu fühlen und eine stärkere Bindung zu schaffen", erklärt sich die 32-Jährige.

Für sie sei es eine ganz normale Sache, nackt zu sein. Denn als sie in Schweden aufwuchs, sei sie am Strand und zu Hause auch des Öfteren hüllenlos gewesen: "Uns wurde nicht beigebracht, dass man seinen Körper verstecken muss, aus Angst davor, was Fremde denken könnten." So habe Elsa sich nie komisch gefühlt, wenn sie sich textilfrei zeigt. Etwas, dass sie nun mit den Fotos von sich und ihrem Baby eindrucksvoll demonstriert hat.

Elsa Hosk und ihr Baby Tuulikki in NYC im September 2021
Instagram / hoskelsa
Elsa Hosk und ihr Baby Tuulikki in NYC im September 2021
Elsa Hosk mit ihrem Freund Tom Daly und ihrer Tochter Tuulikki Joan
Instagram / hoskelsa
Elsa Hosk mit ihrem Freund Tom Daly und ihrer Tochter Tuulikki Joan
Elsa Hosk und ihre Tochter Tuulikki
Instagram / hoskelsa
Elsa Hosk und ihre Tochter Tuulikki
Wie findet ihr die Nackedeifotos von Elsa und ihrem Baby?2171 Stimmen
462
Also, ich finde sie sehr geschmackvoll.
1709
Das geht gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de