Katja Burkard (56) gibt ein ungewohntes Gesundheitsupdate! Eigentlich begeistert die "Punkt 12"-Moderatorin ihre Zuschauer schon seit Jahren mit ihrer offenen und direkten Art im TV. Auch im Netz lässt sie ihre Fans gern an ihrem Privatleben teilhaben. Doch vor wenigen Tagen meldete sich die einstige Let's Dance-Kandidatin mit ernsten Nachrichten bei ihren Fans: Katja wurde beim Outdoor-Training von einer Grasmilbe gebissen – und ist nun an Erntekrätze erkrankt.

Mit RTL sprach die 56-Jährige jetzt ganz offen über die Erkrankung. "Ja, ihr Lieben. Ich laufe den ganzen Tag hier mit so einem Eis-Pack ums Fußgelenk herum, weil ansonsten juckt das so sehr, dass ich mich nicht beherrschen kann", berichtete sie. Katja habe sich deshalb nachts sogar schon blutig gekratzt: "Deswegen zeige ich euch das auch nicht, weil das echt schlimm aussieht und ich mich ein bisschen schäme." Insgesamt sechs Tage müsse sie nun ein Antibiotikum einnehmen, um die bakterielle Infektion schnellstmöglich zu heilen.

Zusätzlich appellierte die ehemalige Promi Shopping Queen-Kandidatin an ihre Follower, bei ähnlichen Symptomen ebenfalls sofort einen Arzt aufzusuchen. "Falls ihr so einen Stich habt, nehmt das ernst", erklärte sie ihre Haltung und fügte an: "Es kann sich einiges daraus entwickeln, die Bakterien sind wirklich fies."

Katja Burkard, Moderatorin
Instagram / katja_burkard_official
Katja Burkard, Moderatorin
Katja Burkard im Januar 2019 in Düsseldorf
Getty Images
Katja Burkard im Januar 2019 in Düsseldorf
Katja Burkard, Moderatorin
Instagram / katja_burkard_official
Katja Burkard, Moderatorin
Habt ihr bereits mitbekommen, dass Katja unter Erntekrätze leidet?785 Stimmen
147
Ja, klar! Ich hoffe, dass es ihr schnell wieder besser geht.
638
Nein, bislang noch nicht. Die Arme!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de