Liam Gallagher (48) hatte einen schlimmen Unfall! Der ehemalige Oasis-Frontmann unternahm am Freitag einen Ausflug mit einem Helikopter – doch dabei ging etwas gehörig schief: Der Musiker fiel aus dem Luftfahrzeug und verletzte sich schwer. Wie genau es zu dem Unglück kommen konnte, ist bislang nicht klar. Der Brite meldete sich nun jedoch mit einem Update bei seinen Fans und präsentierte die Wunden, die er nach seinem Sturz aus luftiger Höhe davontrug.

Auf Twitter veröffentlichte er ein Foto, das sein ziemlich in Mitleidenschaft gezogenes Gesicht zeigt, das über und über von Kratzern und Blutresten übersäht ist. Der 48-Jährige schreibt zu dem besorgniserregenden Bild: "Ihr werdet es nicht glauben, aber seht euch das an, ich bin letzte Nacht aus dem Hubschrauber gefallen." In seinem Tweet erklärte Liam weiter, dass es ihm "gut geht" und "Rock and Roll nicht tot ist".

Ein neugieriger Fan fragte den "Wonderwall"-Hitmacher dann auch, wie es überhaupt zu dem Unfall gekommen ist. Der witzelte nur, dass er aus 30 Kilometern Höhe gefallen sei, sagte aber nichts dazu, wie das Missgeschick sich ereignet hatte. Dafür verriet Liam, dass sein Fall gefilmt wurde und in seinem nächsten Musikvideo zu sehen sein würde.

Liam Gallagher, Musiker
Getty Images
Liam Gallagher, Musiker
Liam Gallagher im Juni 2019 in London
Getty Images
Liam Gallagher im Juni 2019 in London
Liam Gallagher in Glasgow im September 2021
Getty Images
Liam Gallagher in Glasgow im September 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de