Romina Palm (22) hat noch immer mit ihrer Essstörung zu kämpfen. Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin ist wirklich ein offenes Buch, was ihre Erkrankung betrifft. Schon während ihrer Zeit in Heidi Klums Show habe sie an Bulimie gelitten. Immer wieder habe sie heftige Fressattacken, die später über der Toilette enden. Jetzt verriet sie im Gespräch mit Promiflash, wie es ihr mittlerweile geht.

Beim Besuch der Modenschau von Anja Gockel auf der Fashion Week in Berlin erzählte Romina gegenüber Promiflash: "Ich bin noch nicht drüber weg. Ich stecke noch mittendrin, es ist ein langer Prozess. Aber es hilft mir sehr, darüber zu sprechen." Für sie sei es eine große Erleichterung, sich nicht mehr verstecken zu müssen. Beim gemeinsamen Essen mit Freunden wisse nun jeder schon vorab über ihre Essstörung Bescheid.

Auf Social Media möchte die Verlobte von Stefano Zarrella (30) deshalb so transparent wie möglich sein. Bereits im Juni sprach das Model öffentlich über seine Essstörung: "Ich bin gerade dabei, mir Hilfe zu holen und mich mit den Themen bewusst auseinanderzusetzen."

Romina Palm im Oktober 2018 in Koblenz
Instagram / lifeofromi
Romina Palm im Oktober 2018 in Koblenz
Romina Palm, Juli 2021
Instagram / rominapalme
Romina Palm, Juli 2021
Stefano Zarrella und Romina Palm im Juni 2021
Instagram / romina.gntm.2021.official
Stefano Zarrella und Romina Palm im Juni 2021
Wie findet ihr es, dass Romina offen über ihre Essstörung spricht?376 Stimmen
344
Sehr gut. Sie hilft damit bestimmt vielen Menschen.
32
Ich finde, das gehört nicht in die Öffentlichkeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de