Natascha Ochsenknecht (57) steht voll und ganz hinter ihrem Sohn! Seit dem Liebes-Aus von Jimi Blue Ochsenknecht (29) und der schwangeren Yeliz Koc (27) geht es im Netz ziemlich rund. Nachdem die ehemalige Bachelor-Kandidatin ordentlich gegen den Vater ihres ungeborenen Kindes und dessen Familie ausgeteilt hatte, meldete der sich gestern mit einem ausführlichen Statement zu Wort. Darin schrieb er unter anderem, stets sein Bestes gegeben zu haben und Yeliz' Seitenhiebe nicht länger einfach so hinnehmen zu wollen. Nun meldete sich auch seine Mutter Natascha dazu zu Wort.

In ihrer Instagram-Story beantwortete die 57-Jährige Fragen ihrer Follower. Ein Nutzer hob hervor, dass das Statement ihres Sohnes von Stil und Größe zeuge. Dem pflichtete Natascha bei: "Absolut. Es tut mir sehr leid für ihn, dass er das posten musste", schrieb die dreifache Mutter. Für sie scheint das Maß längst voll zu sein: "Irgendwann muss auch mal Schluss sein", betonte sie. Mit einem großen Herz-Emoji, über dem sie Jimi verlinkt hatte, machte die einstige Dschungelcamperin ihre Unterstützung deutlich.

Dass sich Natascha einmal mehr zur Schlammschlacht zwischen Yeliz und Jimi äußert, dürfte die Brünette wenig begeistern. Schon kurz nach der Trennung ließ sich die 27-Jährige über das Verhalten ihrer einstigen Schwiegermutter in spe aus: "War ja klar. Einmischen wie immer."

Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht
Natascha Ochsenknecht bei den "Bunte Beauty Days" in München 2019
ActionPress
Natascha Ochsenknecht bei den "Bunte Beauty Days" in München 2019
Yeliz Koc in der 34. Schwangerschaftswoche
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc in der 34. Schwangerschaftswoche
Wie fandet ihr Jimis Statement?3084 Stimmen
2216
Ich finde auch, dass er das gut gelöst hat!
868
Unnötig. Er sollte das alles einfach ruhen lassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de