Ist für Karsten Kossatz bei Die Höhle der Löwen alles nach Plan gelaufen? In der vergangenen Folge der Gründer-Show stellte der Unternehmer den Investoren sein Start-up Independesk – eine Art Schreibtischvermietung – vor. Carsten Maschmeyer (62) und Georg Kofler (64) zeigten sich von der Idee ziemlich begeistert und machten Karsten sogar ein besseres Angebot, als er eigentlich gefordert hatte. Das ließ er sich natürlich nicht entgehen und gab den beiden daraufhin den Zuschlag. Doch ging es nach der Show genauso gut weiter?

Gegenüber Promiflash erklärte Karsten: "Man macht sich als Gründer keinen Begriff davon, wie wertvoll gute Investoren unabhängig vom finanziellen Investment sind. Viel wichtiger als die Summe unter dem Strich, ist der Support, den wir von unseren Investoren bekommen." Die hätten seinem Start-up schließlich in sehr vielen Bereichen geholfen. "Wir sind sehr glücklich über unsere Partner", betonte der 29-Jährige. Carsten Maschmeyer hatte er sich vor der Show sogar als Investor gewünscht: "Als dann auch noch Georg Kofler interessiert war, wusste ich, dass das ein perfektes Dreamteam sein wird!"

Durch seine Teilnahme an "Die Höhle der Löwen" hatte Karsten sich aber nicht nur den Abschluss eines Deals, sondern auch mehr Aufmerksamkeit für seine Firma erhofft. "Das VOX-Format hat viele Zuschauerinnen und Zuschauer, die sich für Start-Ups interessieren und zu unserem potenziellen Kundenkreis gehören", fasste der Kommunikationsdesigner zusammen.

Carsten Maschmeyer und Georg Kofler, "Die Höhle der Löwen"-Investoren
RTL / Bernd-Michael Maurer
Carsten Maschmeyer und Georg Kofler, "Die Höhle der Löwen"-Investoren
Karsten Kossatz bei "Die Höhle der Löwen" 2021
RTL / Bernd-Michael Maurer
Karsten Kossatz bei "Die Höhle der Löwen" 2021
Carsten Maschmeyer und Karsten Kossatz bei "Die Höhle der Löwen" 2021
RTL / Bernd-Michael Maurer
Carsten Maschmeyer und Karsten Kossatz bei "Die Höhle der Löwen" 2021
Hättet ihr gedacht, dass die Zusammenarbeit so gut läuft?89 Stimmen
62
Ja, das war mir von Anfang an klar.
27
Nein, davon bin ich nicht ausgegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de