Kelly Clarkson (39) ist nun ganz offiziell wieder solo unterwegs. Die Sängerin hat bereits im vergangenen Jahr die Scheidung von ihrem Noch-Ehemann Brandon Blackstock (44) eingereicht. Seither ist zwischen den zweifachen Eltern ein regelrechter Rosenkrieg entbrannt. Vor Gericht zofften die beiden sich in den vergangenen Monaten unter anderem um Unterhaltszahlungen, um ihre Immobilien oder auch um den Ehevertrag. Noch ist der Scheidungsprozess zwar in vollem Gange, Kelly gilt nun aber bereits offiziell wieder als ledig.

Bereits im Juli hatte die "Because of You"-Interpretin bei Gericht einen Antrag gestellt, dass sie bereits vor der Scheidung offiziell als Single gilt – in den USA ist das rechtlich möglich. Wie Us Weekly aus Gerichtsdokumenten erfahren hat, soll ein Richter diesem Antrag schon im vergangenen Monat zugestimmt haben. Demnach endet Kelly und Brandons Status als verheiratetes Paar bereits am 7. Januar 2022.

Bis die Scheidung der beiden endgültig durch ist, wird es aber sicherlich noch etwas länger dauern. Immerhin scheint es zwischen Kelly und Brandon noch einige Streitpunkte zu geben. Das Thema Sorgerecht soll allerdings bereits vom Tisch sein. Demnach werden die beiden gemeinsamen Kinder River und Remington die meiste Zeit bei Kelly leben.

Brandon Blackstock und Kelly Clarkson im Januar 2020
MEGA
Brandon Blackstock und Kelly Clarkson im Januar 2020
Kelly Clarkson im Februar 2020
Getty Images
Kelly Clarkson im Februar 2020
Kelly Clarkson mit ihren Kindern Remington Alexander und River Rose im Disneyland Kalifornien
Getty Images
Kelly Clarkson mit ihren Kindern Remington Alexander und River Rose im Disneyland Kalifornien
Habt ihr den Scheidungskrieg zwischen Kelly und Brandon verfolgt?41 Stimmen
23
Ja, ich bin bestens informiert.
18
Nein, das ist bisher an mir vorbeigegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de