Hat Jannik aus seiner Love Island-Zeit gelernt? Der Stadtbahnfahrer musste die Liebesvilla kurz vor dem Finale verlassen. Für ihn war einfach nicht die richtige Frau dabei – und das, obwohl viele Ladys auf ihn standen. Doch genau das scheint das Problem gewesen zu sein. Denn der Muskelmann konnte sich einfach nicht für eine Dame entscheiden. Dass er im TV zweigleisig gefahren ist, ging den Zuschauern ganz schön auf die Nerven. Aber Jannik ist sich keiner Schuld bewusst!

Gegenüber Promiflash erklärte der Kölner nun ehrlich, dass die Situation in der Villa nicht immer leicht für ihn gewesen sei. Denn er habe zuvor nie zwischen zwei Frauen entscheiden müssen: "Diese Gefühle, die man da entwickelt, diese ganzen Emotionen, das war alles neu. Aber ich habe trotzdem immer nach meinem Herzen gehandelt – und meiner Meinung nach habe ich auch immer das Richtige getan", erzählte Jannik. Außerdem könne man auf 'Love Island' nichts erzwingen.

Deshalb sei er auch nicht enttäuscht über sein Show-Aus: "Wenn die wahre Liebe nicht dabei ist, dann ist das leider so", betonte Jannik im Gespräch mit Promiflash und fügte dann hinzu: "Wenn es nicht bei 'Love Island' passt, dann wird es auf jeden Fall im wahren Leben jemanden geben."

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe", immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Jannik und Lena, "Love Island" 2021
RTLZWEI
Jannik und Lena, "Love Island" 2021
Jannik und Andrina bei "Love Island" 2021
RTLZWEI
Jannik und Andrina bei "Love Island" 2021
Jannik, "Love Island"-Kandidat 2021
RTLZWEI
Jannik, "Love Island"-Kandidat 2021
Überrascht euch Janniks Aussage?746 Stimmen
207
Ja, irgendwie schon. Ich dachte, er wäre reflektierter.
539
Nee, überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de