Es geht langsam, aber sicher auf die Zielgerade! Bei Prince Charming sind nur noch fünf Kandidaten im Rennen: Neben Maurice Schmitz und Max Rogall buhlen auch Jan Windisch, Robin Solf und Thomas Hanisch um die Gunst von Kim Tränka. Beim Gruppendate bekamen sich Jan und Maurice so sehr in die Haare, dass Krawattenverteiler Kim das Rendezvous genervt beendete. Haben sie damit ihre Chancen verspielt? Denn gleich zwei Boys mussten die Villa in dieser Woche verlassen.

"Ich gehe mit einem gut vorbereiteten Gefühl in die Entscheidung, weil ich einfach gemerkt habe, bei wem es knistert und bei wem nicht", schilderte Kim seine Gemütslage kurz vor den entscheidenden Momenten. Als Erstes traf es Max, mit dem Kim kurz zuvor noch eine romantische Nacht verbracht hatte. "Ich bin schon enttäuscht, weil es direkt nach dem Übernachtungsdate war", beschrieb Max seine Gefühle. Als Jan vor den Prinzen trat, war die Spannung mit Händen zu greifen, denn der Beau hatte sein freiwilliges Aus angedeutet. Und tatsächlich: Er lehnte Kims Krawatte mit Tränen in den Augen ab!

Die letzten drei verbliebenen Kandidaten sind Robin, Maurice und Thomas. Vor allem Letzterer wirkte überglücklich: "Pure Erleichterung! Ich will diesen Mann", brach es aus ihm heraus. Dass er noch nicht bereit war, zu gehen, ist verständlich – schließlich ist Thomas der einzige Boy, der noch kein Einzeldate mit Kim hatte.

Alle Infos zu "Prince Charming" auf TVNow.

Max, "Prince Charming"-Kandidat 2021
Instagram / 321maxx
Max, "Prince Charming"-Kandidat 2021
Jan Windisch im August 2021
Instagram / jan_zaubermaus
Jan Windisch im August 2021
Thomas Hanisch, "Prince Charming"-Kandidat
TVNOW
Thomas Hanisch, "Prince Charming"-Kandidat
Hättet ihr gedacht, dass Jan wirklich hinschmeißt?125 Stimmen
68
Ja, das hatte ich irgendwie erwartet...
57
Nein, das hat mich voll überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de