Das hat Jake Gyllenhaal (40) eigentlich gar nicht so ernst gemeint. In Hollywood sorgte eine Hygienedebatte für ordentlich Wirbel, als das Paar Dax Shepard (46) und Kristen Bell (41) offenbarten: Sie waschen sich erst dann, wenn sie anfangen zu müffeln. Und auch Jake meinte daraufhin, dass er das Baden nicht immer für notwendig halte – doch das soll eigentlich gar nicht der Fall sein.

Gegenüber BuzzFeed plauderte der 40-Jährige über seinen Kommentar und stellte so einiges klar. "Ich weiß nicht, was da passiert ist. Ich habe eine Frage sarkastisch und ironisch beantwortet und jetzt verfolgt mich das", erklärte der "Southpaw"-Darsteller. "Leider habe ich geduscht, bevor ich hierhergekommen bin. Also es tut mir leid", witzelte Jake dann weiter im Interview.

Auch wenn Jake seinen Kommentar in Sachen Körperhygiene vielleicht nicht ernst meinte, sieht das bei anderen Promikollegen ganz anders aus. Ashton Kutcher (43) und Mila Kunis (38) haben eine regelrechte Phobie gegen das Duschen. Die beiden würden sich nicht jeden Tag mit Seife waschen und das würden sie auch den gemeinsamen Kindern mit auf den Weg geben.

Schauspieler Jake Gyllenhaal
Getty Images
Schauspieler Jake Gyllenhaal
Jake Gyllenhaal im September 2021
Getty Images
Jake Gyllenhaal im September 2021
Ashton Kutcher und Mila Kunis
Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis
Habt ihr die Hygienedebatte mitbekommen?342 Stimmen
183
Ja, aber mir war klar, dass Jake das nicht ernst meint.
159
Nein, das ist an mir vorbeigegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de