Michael Schumachers (52) ehemaliger Arzt ist verstorben. Johannes Peil (67) war nicht nur der Mediziner des Formel-1-Stars, sondern auch sein enger Vertrauter. Im Jahr 2013 zog sich der Automobilrennfahrer bei einem Skiunfall schwere Verletzungen zu und wird seitdem fernab der Öffentlichkeit medizinisch betreut. Seine Familie soll Peil direkt nach dem Unfall kontaktiert und um Rat gebeten haben. Jetzt müssen die Schumachers Abschied von dem bekannten Sportarzt nehmen: Johannes Peil ist verstorben.

Laut Bild-Informationen starb Peil bereits am vergangenen Freitag im Alter von 67 Jahren. Er soll an Krebs erkrankt gewesen sein, die Diagnose war ihm im Frühsommer 2020 gestellt worden. Er habe sich einer Chemotherapie unterzogen. Der Mediziner kam jedoch vor zwei Wochen aufgrund einer Lungenentzündung und Blutvergiftung in die Universitätsklinik in Frankfurt, von denen er sich nicht mehr erholt hat.

Peil soll Michael Schumacher nach dessen Skiunfall betreut haben. Neben Michael behandelte der Arzt auch weitere Spitzensportler wie Nico Rosberg (36) oder Fabian Hambüchen (33). Peil hinterlässt drei Kinder von 31, 22 und 9 Jahren.

Michael Schumacher in Kuala Lumpur, Malaysia, 2009
Getty Images
Michael Schumacher in Kuala Lumpur, Malaysia, 2009
Johannes Peil und Michael Schumacher im Jahr 2009
Getty Images
Johannes Peil und Michael Schumacher im Jahr 2009
Nico Rosberg bei den Green Awards in Berlin im September 2020
Getty Images
Nico Rosberg bei den Green Awards in Berlin im September 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de