Bei König Willem-Alexander (54) und Königin Máxima (50) klingeln die Kassen. Das niederländische Staatsoberhaupt hat vor wenigen Tagen am so genannten Prinsjesdag in Den Haag mit einer Thronrede das parlamentarische Sitzungsjahr eröffnet. Dabei wurde er von Ehefrau Máxima begleitet, die mal wieder durch ihre farbenfrohe Garderobe auffiel. Die Royals sorgten an diesem Tag aber nicht nur durch Máximas Blumenkleid für Aufsehen, sondern auch durch ihre Finanzen. Am Prinsjesdag wurde das Budget bekannt gegeben, das für das Königshaus im kommenden Jahr vorgesehen ist – und die niederländischen Royals bekommen 2022 deutlich mehr Geld!

Laut der offiziellen Website des Königshauses koninklijkhuis.nl bekommen Willem-Alexander und Máxima eine gehörige Gehaltserhöhung. Alleine das persönliche Einkommen des Königs wird im kommenden Jahr von aktuell 998.000 Euro auf 1.007.000 Euro erhöht. Es ist das erste Mal, dass das persönliche Einkommen des Monarchen die Millionen-Grenze überschreitet. Für die 50-Jährige stehen immerhin 400.000 Euro zur Verfügung – 4.000 Euro mehr als noch 2021. Dazu kommt für das Königspaar noch eine Aufwandsentschädigung von zusammen 5,8 Millionen Euro, 800.000 Euro sind für Flüge vorgesehen und 2 Millionen Euro für Staatsbesuche. Insgesamt wird die Königsfamilie den Staat im Jahr 2022 48,2 Millionen Euro kosten.

Auch die ehemalige Königin Prinzessin Beatrix (83) kann sich über eine Finanzspritze freuen. Ihr persönliches Einkommen wurde um 5.000 Euro aufgestockt. Ihr stehen nun 569.000 Euro zur Verfügung. Außerdem steht ihr eine Aufwandsentschädigung von 1.100.000 Euro zu. Zusätzlich wurden noch 87.000 Euro eingeplant, für die Instandsetzung ihrer Jacht De Groene Draeck.

Prinzessin Amalia, Königin Máxima, Prinzessin Alexia, König Willem-Alexander und Prinzessin Ariane
Getty Images
Prinzessin Amalia, Königin Máxima, Prinzessin Alexia, König Willem-Alexander und Prinzessin Ariane
Königin Máxima und König Willem-Alexander in Olst-Wijhe
Getty Images
Königin Máxima und König Willem-Alexander in Olst-Wijhe
Prinzessin Beatrix in Amsterdam, 2019
Getty Images
Prinzessin Beatrix in Amsterdam, 2019
Was sagt ihr zu der königlichen Gehaltserhöhung?481 Stimmen
105
Das ist doch in Ordnung.
376
Das ist total übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de