Kylie Minogue (53) zieht ans andere Ende der Welt. Schon seit Beginn ihrer musikalischen Karriere lebt die "I Just Can't Get You Out Of My Head"-Interpretin in Großbritannien. Sie verbrachte die letzten 30 Jahre in ihrer Wahlheimat London, wo sie auch ihren Freund Paul Solomons kennenlernte. Jetzt will die Sängerin aber wieder zurück in ihre Heimat Australien ziehen – und das noch vor Ende des Jahres.

Berichten zufolge hat Kylie vor, schon bald nach Melbourne zu ziehen, um näher an ihrer Familie zu sein. Die Musikerin bestätigte die Gerüchte kürzlich in einem Interview mit BBC Radio 2: "Es ist wahr, ich werde nach Australien ziehen." Ihr Freund Paul wird sie laut The Sun jedoch nicht begleiten – er bleibt in London, was bedeutet, dass die beiden in Zukunft über 16.000 Kilometer voneinander entfernt sein werden. Ein Insider verriet: "Kylie hat die Entscheidung getroffen, zurück nach Australien zu ziehen, und obwohl Paul nicht mitkommen will, sind sie immer noch zusammen und verliebt."

Am Donnerstag erzählte die 53-Jährige in der "The Kyle and Jackie O Show", dass sie trotz der großen Distanz auf jeden Fall mit Paul zusammenbleiben will. Auf die Frage, ob ihr Freund ihr irgendwann doch nach Australien folgen werde, antwortete Kylie: "Wer weiß? [...] Wir wissen nicht, was die Zukunft mit sich bringt."

Paul Solomons und Sängerin Kylie Minogue
Backgrid/ActionPress
Paul Solomons und Sängerin Kylie Minogue
Kylie Minogue bei der Echo-Verleihung 2018
Getty Images
Kylie Minogue bei der Echo-Verleihung 2018
Kylie Minogue und Paul Solomons, September 2019
Instagram / paulsolomonsgq
Kylie Minogue und Paul Solomons, September 2019
Wusstet ihr, dass Kylie zurück in ihre Heimat zieht?167 Stimmen
141
Nein, sie lebt doch schon so lange in London.
26
Ja, das hab ich mitgekriegt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de