Fans warten gespannt auf die vierte Staffel der gefeierten Sci-Fi-Serie Stranger Things. Ein erster Trailer wurde schon veröffentlicht. Außerdem plauderte der Filmproduzent Shawn Levy (53) bereits ein paar Details zur neuen Staffel aus. Nun gibt es weitere spannende Neuigkeiten zur Serie rund um die Geschehnisse in Hawkins, Indiana. Netflix-CEO Ted Sarandos (57) deutete jetzt an, dass "Stranger Things" mehrere Spin-offs bekommen soll!

"Ableger sind super, aber was du willst, sind Hits", erklärte Ted auf der Code Conference. "Stranger Things" scheint dafür bestens geeignet zu sein. Wie Deadline berichtet, sei die Serie laut Ted ein "Franchise, das gerade geboren wird". Es wird vermutet, dass Millie Bobby Brown (17) in einem der Spin-offs die Hauptrolle übernehmen wird. Angeblich habe die Enola Holmes-Darstellerin bereits einen großen Deal mit Netflix geschlossen. In "Stranger Things" spielt sie Elfie, ein Mädchen mit besonderen psychokinetischen Fähigkeiten.

Die dritte Staffel von "Stranger Things" wurde in den ersten vier Wochen von 64 Millionen Accounts gestreamt und gilt deswegen als besonders erfolgreich. Spitzenreiter unter den meistgestreamten Netflix-Serien ist jedoch Bridgerton. Die erste Staffel wurde innerhalb der ersten 28 Tage nach Erscheinen von 82 Millionen Accounts aufgerufen.

Ted Sarandos (Mitte) mit den "Stranger Things"-Erfindern Matt und Ross Duffer
Getty Images
Ted Sarandos (Mitte) mit den "Stranger Things"-Erfindern Matt und Ross Duffer
Millie Bobby Brown, Januar 2020
Getty Images
Millie Bobby Brown, Januar 2020
Der Cast von "Stranger Things" auf der Premiere der dritten Staffel
Getty Images
Der Cast von "Stranger Things" auf der Premiere der dritten Staffel
Würdet ihr euch über Spin-offs von "Stranger Things" freuen?74 Stimmen
63
Ja, auf jeden Fall! Ich liebe die Serie!
11
Nein, ich würde auch ohne auskommen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de