Lil Nas X spricht über sein Coming-out. Vor rund zwei Jahren outete sich der "Old Town Road"-Interpret als homosexuell, doch der Weg dahin war für ihn offenbar nicht immer leicht. Lange Zeit hatte der Sänger es nicht einmal für möglich gehalten, seine Sexualität in der Öffentlichkeit thematisieren zu können – letztendlich hat ihn sein großer musikalischer Erfolg dazu bewogen, den Schritt zu machen.

"Ich habe mich ehrlich gesagt dazu verpflichtet gefühlt", offenbarte Lil Nas X nun im Interview mit XXL. Für ihn sei es ein essenziell wichtiger Schritt gewesen, um weiterhin als Künstler auftreten zu können – seine Authentizität sei ihm sehr wichtig. Der Sänger erzählte: "Ehrlich gesagt fühle ich mich im Hip-Hop sowie in vielen anderen Musikrichtungen nicht respektiert. [...] Ich bin Rapper, ich bin Popstar und ich bin ein schwuler Künstler, aber ich gehöre hier hin." Heute setzt sich der Sänger aktiv für die LGBTQ-Community ein und geht offen mit seiner Sexualität um, doch das war nicht immer so.

"Die Wahrheit ist: Ich hatte geplant, mit dem Geheimnis zu sterben", erklärte der Musiker vergangenes Jahr im Interview mit The Guardian. Erst als aus Montero Lamar Hill, wie der 22-Jährige mit bürgerlichem Namen heißt, Lil Nas X wurde, habe er sich bereit gefühlt, zu seiner Homosexualität zu stehen.

Lil Nas X, Rapper
Getty Images
Lil Nas X, Rapper
Lil Nas X bei den Grammy Awards 2020
Getty Images
Lil Nas X bei den Grammy Awards 2020
Lil Nas X bei der Met Gala 2021
Getty Images
Lil Nas X bei der Met Gala 2021
Wusstet ihr, dass Lil Nas X' Coming-out schon zwei Jahre her ist?73 Stimmen
51
Nein, mir kommt es noch nicht so lange vor.
22
Ja, das ist schon eine Weile her.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de