Marco Peters sorgte bei Die Höhle der Löwen für einen absoluten Gänsehautmoment! Der 48-Jährige stellte am Montagabend seine Firma "Iss doch wurscht" vor: Insgesamt kreierte der Gründer fünf verschiedene Currywurst-Varianten – sowohl vegetarisch als auch mit Fleisch. Mit der Reaktion der Löwen hätte der Gastronom vermutlich aber nicht gerechnet: Marcos Currywurst riss die Unternehmer dermaßen vom Hocker, dass es sogar Standing Ovations gab!

Geschmacklich konnte Marco Judith Williams (49), Ralf Dümmel (54) und Co. komplett überzeugen. "Ich wäre liebend gerne dein Partner. Ich finde deine Geschichte, dein Produkt super", schwärmte Ralf. Der Gründer forderte 49.000 Euro für 49 Prozent der Anteile – die gab der 54-Jährige ihm sofort. Für seine Präsentation bekam Marco abschließend sogar Standing Ovations und reichlich Lob. "Das war so ehrlich, so bodenständig, so fair – das darf man schon fast nicht annehmen", bewunderte Carsten Maschmeyer (62).

Vor allem mit seiner Geschichte konnte Marco die Löwen berühren. Er beschrieb seine "Höhle der Löwen"-Teilnahme nämlich als seine letzte Chance – die Situation aufgrund der anhaltenden Gesundheitslage habe ihn nämlich finanziell enorm mitgenommen.

Ralf Dümmel, Unternehmer
RTL / Bernd-Michael Maurer
Ralf Dümmel, Unternehmer
Carsten Maschmeyer bei "Die Höhle der Löwen"
RTL / Bernd-Michael Maurer
Carsten Maschmeyer bei "Die Höhle der Löwen"
Nils Glagau, Investor
RTL / Bernd-Michael Maurer
Nils Glagau, Investor
Wie fandet ihr die Präsentation von Marco?469 Stimmen
448
Ich bin völlig begeistert!
21
Mich konnte Marco nicht überzeugen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de