Über 30 Jahre ist es her, dass die sexy Rettungsschwimmer in Baywatch erstmals Leben retteten und zugleich noch die Herzen der Zuschauer höherschlagen ließen. Inzwischen hat Pamela Anderson (54) ihren roten Badeanzug längst an den Nagel gehängt und auch David Hasselhoff (69) hat neue Wege eingeschlagen. Der Schauspieler ist inzwischen vor allem noch im deutschen TV erfolgreich. Doch steht The Hoff heute noch mit seinen ehemaligen "Baywatch"-Kollegen in Kontakt?

Im Spiegel-Interview sprach der 69-Jährige über die Kultserie. Tatsächlich hat David die restlichen Darsteller noch nicht aus den Augen verloren – abgesehen von Pamela Anderson. "Mit einigen telefoniere ich noch ab und zu, aber nicht mit Pamela. Wir standen uns nie besonders nah", erzählte der "Looking for Freedom"-Interpret. Echte Freundschaften scheinen am Set eine Seltenheit gewesen zu sein. "Nah war mir eigentlich nur Jeremy Jackson, der meinen Sohn Hobie spielte", verriet er weiter.

Mit seinem ehemaligen Serien-Sohn hat David sogar zu dessen 40. Geburtstag telefoniert – und in naher Zukunft steht auch noch eine kleine Reunion an. "Bald drehen wir ein 'Baywatch'-Special, da gibt es ein Wiedersehen", freute sich der US-Amerikaner auf das Treffen mit Jeremy,

"Baywatch"-Darsteller von 1997
Getty Images
"Baywatch"-Darsteller von 1997
David Hasselhoff 2019 in Hollywood
Getty Images
David Hasselhoff 2019 in Hollywood
Jeremy Jackson im September 2019
Getty Images
Jeremy Jackson im September 2019
Hättet ihr gedacht, dass die Darsteller heute noch mehr Kontakt haben?228 Stimmen
143
Nein, mir war klar, dass da nicht jeder eng befreundet war!
85
Ja, ich hätte schon gedacht, dass diese Zeit mehr verbindet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de