Ashley Graham (33) möchte bei der zweiten Geburt offenbar nichts ändern. Im Januar 2020 konnten das Model und sein Mann Justin Ervin einen kleinen Sohn namens Isaac Menelik Giovanni Ervin (1) auf der Welt willkommen heißen. Zu dritt bleibt die Familie jedoch nicht mehr lange: Ashley ist erneut schwanger – und zwar mit Zwillingen. Inzwischen hat sie sich auch schon Gedanken über die Entbindung gemacht: Wie bei Isaac wünscht sie sich eine Hausgeburt.

In einem Interview mit Access Holywood verriet die 33-Jährige: "Wir bleiben bei der Hausgeburt. Ich habe ein tolles Team um mich: meine Hebammen, meine Doula, meinen Mann. Ich bin wirklich aufgeregt." Darüber hinaus erzählte Ashley, dass sie der Entbindung schon richtig entgegenfiebert – nicht nur, weil sie ihre Zwillingsjungs dann in den Armen halten kann, sondern auch weil sie während der Schwangerschaft an extremem Sodbrennen leidet: "Ich bin bereit dafür, es hinter mich zu bringen."

Nach Isaacs Hausgeburt habe sich Ashley "unbesiegbar" gefühlt, wie sie in ihrem Podcast Pretty Big Deal vor rund einem Jahr ausplauderte. "Es fühlt sich jetzt so an, als ob es nichts mehr geben würde, dass ich nicht schaffen kann", erklärte die "American Beauty Star"-Moderatorin.

Ashley Graham und ihr Mann Justin Ervin
Instagram / ashleygraham
Ashley Graham und ihr Mann Justin Ervin
Ashley Graham, Model
Instagram / ashleygraham
Ashley Graham, Model
Ashley Graham im September 2021
Instagram / ashleygraham
Ashley Graham im September 2021
Hättet ihr gedacht, dass Ashley sich eine zweite Hausgeburt wünscht?329 Stimmen
96
Ja, davon bin ich schon ausgegangen.
233
Nein, ich dachte, das wäre ihr mit Zwillingen zu riskant.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de