Ihre Kehrseite war wohl noch nicht ganz perfekt! Die Sommerhaus-Gewinner des letzten Jahres, Caro und Andreas Robens, legten nach ihrem Sieg einen OP-Marathon hin. Der Muskelmann unterzog sich unter anderem einem Augenbrauenlifting. Seine Ehefrau hingegen wollte einen knackigeren Hintern – also ließ sie sich den Po mithilfe der Aquafilling-Methode vergrößern. Offenbar war das Gesäß noch nicht voluminös genug: Denn Caro ließ sich nun ein zweites Mal den Hintern aufpimpen!

Gegenüber Promiflash verriet die Fitness-Fanatikerin nun, was genau ihr nach dem ersten Eingriff noch gefehlt hatte: "Ich war bereits nach der ersten Behandlung superzufrieden mit meinen neuen Rundungen, wollte aber noch etwas mehr Volumen. Jetzt bin ich absolut glücklich und kann stolz sagen: Das ist mein absoluter Traum-Po!", erzählte Caro überglücklich.

Dabei hatte sie in einem früheren Promiflash-Interview noch betont, dass erst einmal keine weiteren Beauty-Doc-Besuche angedacht sind. "Geplant sind außer ein paar Tattoos noch keine weiteren Eingriffe", hieß es damals noch. Bei ihrem jüngsten Arztbesuch in Düsseldorf bei Dr. Dağdelen ließ Caro auch noch einige Fältchen mithilfe von Botox verschwinden. Und jetzt scheint die Goodbye Deutschland-Bekanntheit wieder wunschlos glücklich zu sein mit ihrem Äußeren.

Caro und Andreas Robens, TV-Bekanntheit
DiaMond Aesthetics
Caro und Andreas Robens, TV-Bekanntheit
Caro und Andreas Robens, 2021
Instagram / caroline_andreas_robens
Caro und Andreas Robens, 2021
Caro Robens, TV-Bekanntheit
DiaMond Aesthetics
Caro Robens, TV-Bekanntheit
Wie findet ihr es, dass Caro so offen mit ihren Eingriffen umgeht?193 Stimmen
73
Klasse! Daraus muss man doch auch kein Geheimnis machen.
120
Hm, ich finde, das Thema geht eigentlich niemanden etwas an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de