Gerade erst wurde Bill Cosby (84) aus dem Gefängnis entlassen und schon folgen die nächsten Anschuldigungen. Der Schauspieler saß drei Jahre lang hinter Gittern – aufgrund von sexueller Nötigung in drei Fällen wurde der Comedian 2018 zu einer Haftstrafe von drei bis zehn Jahren verurteilt. Seit Juni dieses Jahres ist der Entertainer wieder auf freiem Fuß, doch jetzt wird er erneut der Vergewaltigung beschuldigt.

Wie CNN berichtet, behauptet die Schauspielerin Lili Bernard jetzt, Bill habe sie vor knapp 30 Jahren unter Drogen gesetzt und sich anschließend an ihr vergangen. Die damals 26-Jährige und der Comedian sollen sich im Jahr 1990 am Set der "Cosby Show" kennengelernt haben – dort habe Bill ihr seine Hilfe als ihr Mentor in Sachen Schauspielerei angeboten. Er habe sie überredet, mit ihm nach Atlantic City zu fahren, um sich mit einem Hollywoodproduzenten zu treffen – dort habe er sie dann vergewaltigt. Lili hat nun offiziell Anzeige gegen den 84-Jährigen erstattet, wie aus den Gerichtsunterlagen hervorgeht. Sie erklärte in einem Interview mit CNN, dass die Freilassung des Schauspielers sie veranlasst habe, die Klage zu erheben.

Bills Pressesprecher Andrew Wyatt äußerte sich jetzt in einem Statement zu den Vorwürfen: "Mr. Cosby wird weiterhin auf seine Unschuld plädieren und wird jegliche Anschuldigungen gegen ihn bekämpfen." Er betonte außerdem, dass die Klägerin keinerlei Beweise und Fakten vorzuweisen habe.

Schauspielerin Lili Bernard, 2015
Getty Images
Schauspielerin Lili Bernard, 2015
Bill Cosby, 2018
Getty Images
Bill Cosby, 2018
Schauspielerin Lili Bernard, 2019
Getty Images
Schauspielerin Lili Bernard, 2019
Habt ihr mitbekommen, dass Bill kürzlich aus dem Gefängnis entlassen wurde?914 Stimmen
447
Ja, das habe ich mitgekriegt.
467
Nein, das wusste ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de