Das hatte er sich sicher anders vorgestellt! Bei "Die Herzblut-Aufgabe – Promis in der Pflege" wagen gleich mehrere Stars das TV-Praktikum: Neben Jorge Gonzáles (54) und Lilly Becker (45) ist in dem neuen Format auch Wayne Carpendale (44) zu sehen. Doch dem Schauspieler verlangte der Einsatz im Krankenhaus offenbar mehr ab, als er anfangs gedacht hatte: Der Dreh machte ihm auch nach Feierabend noch zu schaffen!

In der Berliner Klinik wurde Wayne in der Unfallchirurgie eingesetzt. Gegenüber t-online erklärte er, dass ihn der Job an die Belastungsgrenze geführt habe: "Ich konnte nicht abschalten. Es war sogar so, dass ich merkte, dass es mir nicht gut ging und ich lag auf einmal flach." Sein Arzt habe ihm daraufhin erklärt, dass die Symptome psychosomatisch seien, sein Körper also auf eine seelische Belastung reagiere.

Seine Pausen verbrachte Wayne bewusst nicht mit seinen prominenten Kollegen. Er habe sich unter die Angestellten des Krankenhauses mischen wollen, erklärte er: "Das war sehr interessant, wenn man mitbekommen hat, was sie alle zu erzählen haben." Er sei sehr freundlich aufgenommen worden, berichtete der 44-Jährige.

Wayne und Annemarie Carpendale
Instagram / annie_carpendale
Wayne und Annemarie Carpendale
Wayne Carpendale, Moderator
Instagram / wayne_interessiert_s
Wayne Carpendale, Moderator
Wayne Carpendale im August 2021 auf Ibiza
Instagram / wayne_interessiert_s
Wayne Carpendale im August 2021 auf Ibiza
Hättet ihr gedacht, dass der Einsatz Wayne so zu schaffen machen würde?1638 Stimmen
1521
Ja, das ist eben ein richtig stressiger Job!
117
Nein, das hat mich schon etwas überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de