Heftige Enthüllung bei Julian Claßen (28)! Der YouTuber und seine Ehefrau Bibi (28) versorgen ihre Community regelmäßig auf Social Media mit privaten Einblicken in ihre Leben. Gewöhnlich stehen dabei ihre Kinder, Schminktipps, Albereien und ihre Liebe zueinander im Fokus. Nun enthüllt der Webstar jedoch eine weniger rosige Erfahrung in seinem Leben: Beim Herumalbern fügte Julian einem Türsteher einmal versehentlich eine heftige Verletzung zu!

Im Podcast "Das ist ja Claße(n)" gesteht der Zweifach-Papa am Sonntag eine krasse Geschichte aus der Zeit vor den gemeinsamen Kindern Lio (3) und Emily (1): Bei einem feuchtfröhlichen Abend alberte er mit einem befreundeten Türsteher herum und dabei prallte dieser auf eine Bordsteinkante und brach sich eine Rippe an! Wie es zu der folgenreichen Spielerei kam? Der Freund wollte Julian einen Selbstverteidigungstrick zeigen. Als der Blondschopf diesen auf seine Anweisung hin durchführte, kam es zu dem Unfall. Bibi enthüllt, dass sie und ihr Beau erst Monate später von den brutalen Auswirkungen der Neckerei erfahren haben.

Und wie nahm der Türsteher den Vorfall auf? Julian verrät erleichtert, dass der Freund die Schuld bei sich selbst sah. Die überraschende Offenbarung der Eltern entsprang der Frage, wie der andere reagieren würde, wenn einer von ihnen ins Gefängnis müsste. Beide sind sich schnell einig, dass es darauf ankäme, warum man hinter Gittern sitzt. Das Fazit der Eheleute? Bei Totschlag sind Besuche drin, aber nicht bei Mord. Julian betont vorab: "Wir sind die absolut unkriminellsten Leute [...] und immer sehr ordentlich."

Julian Claßen, YouTuber
Instagram / julienco_
Julian Claßen, YouTuber
Julian Claßen, YouTuber
Instagram / julienco_
Julian Claßen, YouTuber
Julian Claßen, YouTuber
Instagram / julienco_
Julian Claßen, YouTuber
Seid ihr schockiert von Julians Enthüllung?127 Stimmen
41
Ja! Zum Glück ist es nicht noch schlimmer ausgegangen.
86
Nein, so was kann halt mal passieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de